Bewertungen im Detail
Hier sehen Sie alle Bewertungen die bisher zu diesem Trainer abgegeben wurden.
Foto von Pascal  Xatrix Levin
Name: Pascal Xatrix Levin
Unternehmen:
Sitz: - Karte
Gebiet:

Durchschnittliche Empfehlung:

 
Was bedeutet diese Wertung?

Empfehlungsstatistik:

8
0
0
0
1

Durchschnittliche Bewertung:

Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Lifestyle/Seduction
  • Zeitpunkt: /2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 05.02.2016
Dieser Typ ist ein Abzocker der Sonderklasse! ein 2 tägiges 1 on 1 Coaching kostet 1000 Euro.
Wenn er etwas gut kann, dann verzweifelte junge Männern auszubeuten, indem er ihnen das Blaue vom Himmel prophezeit.

Abgemacht war ein Coaching zum Verführen von Frauen. Dazu wurde der Fokus auf Streetgame gelegt.
Doch es waren absolute Basics: Ansprechen, ein bisschen quatschen und nach der Nummer fragen.
Keine Comforttechniken, Escalation, Qualification Tricks etc. nix nada.

Dazu kam eine völlig anfängerhafte Hypnose, die nichts bewirkte und am Schluss einen Leitfaden ala Möchtegern-Coach, z.b. Sandwichmethode: positiv-negativ-positiv, wenn man sich versucht, nach einem Misserfolg selber zu stärken.
Ich kann immer noch nicht glauben, dass so viele Menschen hier positiv darüber schreiben! So etwas kriegt jeder einigermassen vernünftige Mensch hin ohne Geld zu verlangen.

Finger weg von diesem Typen, das ist Anfängerniveau auf unterster Schublade und Abzocke Hoch 3!

Bewertung von stefan

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 01/2013
  • Dauer: 7-11 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 19.01.2014
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Als ich mich zum charisma Jahrescoaching (5 Wochenden über das Jahr verteilt) angemeldet habe, hatte ich sehr starke Zweifel, ob ich das selbst schaffen würde, oder ob mir die Inhalte des Trainings wriklich etwas bringt. Nach dem ersten Wockshopwochende waren alle Zweifel ausgeräumt und von Workshop zu Workshop habe ich gemerkt wie sich mein Charisma stetig weiterentwicklet hat und mich Frauen und andere Menschen, ganz anders wahrgenommen haben.

Es hat richtig Spaß gemacht, sich selbst persönlich weiterzuentwicklen und ich kann nur sagen, das ich dies jederzeit wieder machen würde. Ich kann Pascal und sein Team zu 100% weiterempfehlen und ich würde gehaupten, das dieses Coaching ein Muss ist, für jeden Mann, der das Mannsein ernst nimmt. Authentic Charisma hat innerhalb von 1 Jahr mein Leben komplett verändert und ich lebe jetzt das Leben, das ich mir immer gewünscht habe."

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
Auf Authentic Charisma stieß ich durch einen Workshop bei Pascal und Ollie. Dieser fand in Stuttgart statt und brachte mir einigen Input für meine persönliche Entwicklung. Die beiden kamen bei dem was Sie machen einfach wirklich "authentisch" rüber und die Ratschläge die Sie geben funktionieren!
Als ich dann von dem Charisma Jahrestraining erfuhr, war dann der Zeitpunkt weiterzumachen. Ich fühlte mich damals nicht wohl, so wie ich war. Ich hatte andere schon dabei beobachtet, wie Menschen an Ihren Lippen kleben, wenn Sie eine Geschichte aus Ihrem Leben erzählen. Das wollte ich auch. Deshalb entschloss ich mich dieses Jahr voll der Entwicklung meines Charismas zu widmen.
Der erste der fünf Workshops fand im Januar statt. Schon dieser "Einführungsworkshop" zeigte mir, dass es richtig war mich für Pascal zu entscheiden! Hier lernten wir zum Beispiel unsere "Präsenz" zu steigern. Seit dem ersten Workshop fällt mir nun auf, dass sich immer mehr Menschen nach mir umdrehen, in meine Augen schauen und lächeln. Es entwickeln sich auf einmal auch lustige Gespräche mit wildfremden Menschen.
Im zweiten Workshop war es dann soweit. Das Thema des Workshops war das "richtige Geschichten erzählen". Da das einer meiner größten Sticking Points war, fand ich dieses Wochenende besonders interessant. Pascal ist im Erzählen von Geschichten ein wirklicher Meister. Er sitzt vorne auf seinem Stuhl und fängt an eine Geschichte aus seinem Leben zu erzählen. In unserem Fall war es die Geschichte seiner Besteigung eines nepalesischen Berges. Er fängt bei der Vorbereitung auf den Marsch an. Wie er den nepalesischen Bergführer das erste Mal trifft Und natürlich die anstrengende Tour auf den Berg. Die ganze Zeit über läuft in meinem Kopf ein Film, in dem der Bergführer, die Reisegruppe und Pascal sich den Berg hochkämpfen.
Und genau diese Art zu erzählen haben auch wir gelernt. Schon alleine dadurch hat sich die Teilnahme am Jahrestraining für mich ausgezahlt!
Die Themen auf den anderen Workshops gingen dann immer tiefer in die Entwicklung der Persönlichkeit. Es fanden viele Übungen in der Gruppe und auch draußen auf der Straße statt in denen es darum ging seine Angst zu überwinden. Im letzten Workshop gab es dann noch ein echtes Highlight - das müsst Ihr aber selbst rausfinden ;-)
Um alle Themen zu beschreiben reicht dieser kurze Artikel niemals aus. Probiert es am besten selber aus und Ihr werdet sehen wie unglaublich Ihr euch in diesem einen Jahr entwickeln werdet und wie toll das Gefühl ist, endlich so zu sein wie Ihr schon immer sein wolltet. Ob es nun um den Erfolg mit Frauen, der richtige Umgang mit anderen im Berufsleben oder das allgemeine Wohlfühlen mit dir selbst und anderen geht, hier bist du richtig!
Danke nochmal an Pascal und die saugeile Gruppe die in diesem Jahr mit dabei war!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2013
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 30.12.2013
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
Am Anfang des ersten Coachings bei Pascal hatte ich ein sehr mulmiges Gefühl im Magen. Meine Hände haben gezittert, weil ich wusste, dass es bald daran ging die erste Frau auf der Straße anzusprechen. Wie würde sie reagieren, wie würde ich reagieren, könnte ich überhaupt etwas rausbekommen, würde sie mich auslachen, würden die anderen Passanten auf der Straße mich auslachen? Dies waren nur einige der (teils unterbewussten) Gedanken, die in meinem Kopf umherspinnten. Pascal erkannte dies natürlich sofort und brachte den Adrenalinspiegel bei einem anfänglichen Briefing in einem Caféhaus durch seine beruhigende Art auf Normal-Niveau. Er arbeitet sehr zielgerichtet und ich habe, auch durch meinen NLP Practitioner, den Eindruck, dass mich jedes seiner Worte näher zum Ziel des Frauenerfolgs bringt. Selbst während vermeintlichem Smalltalk spürt man, dass Pascal sich mit 100% seiner Präsenz dem Coachee widmet um ihn voranzubringen. Pascal ist nicht irgendein dahergelaufener "PU"-Coach, sondern seiner großen Erfahrung und auch fundierten Ausbildung auf diesem Gebiet ist es zu verdanken, dass mich jeder Tag eines Coachings mit ihm viel weiter zum Frauenerfolg geführt hat als monatelanges Selbststudium. Viel mehr noch, er hat auch schädliche Verhaltensmuster und Glaubenssätze aus landläufiger "PU"-Literatur "deprogrammiert". Ohne, dass ich mich dabei sonderlich anstrenge, passieren mir neuerdings solche Dinge wie bei meiner letzten Wien-Reise, als ich bei einem asiatischen Fast Food-Restaurant nebenbei während des Essens, sozusagen zwischen Tür und Angel, die Nummer eines russischen Models und ihrer Freundin bekomme und dabei noch die Bemerkung fällt, dass ich ein cooler Typ bin. Es ist einfach ein Hammer Gefühl und bereichert die Lebensqualität so sehr, jederzeit bereit zu sein, egal ob in den öffentlichen Verkehrsmitteln, im Supermarkt, im IKEA, egal wo, jederzeit bereit zu sein ein süßes Mädel anzusprechen. Daher habe ich auch nicht gezögert und mich fürs neue Jahr beim Charisma Jahresprogramm, das über das ganze Jahr läuft, angemeldet. Ich habe nach all den positiven Erfahrungen mit Pascal gar keine Zweifel, dass mich jeder Tag Coaching noch weiter zu mehr Erfolg mit Frauen, aber auch in anderen privaten und beruflichen Bereichen führen wird. Falls ihr also überlegt ein Coaching bei Pascal zu buchen und möglicherweise noch unsicher seid, so kann ich euch nur eins sagen: Bucht das Coaching, ihr werdet es nicht bereuen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 26.12.2013
Hallo Gentlemens!

In der letzten Zeit kriege ich immer wieder mit, dass viele Männer sich mit ihren Situation abgefunden haben und einige auch schon die Hoffnung aufgegeben haben, jemals eine Frau zu bekommen. Das ist sehr traurig, vor allem weil ich früher genauso dachte. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen doch einen Erfahrungsbericht zu verfassen, um diesen Männer Mut zu machen und ihnen zu zeigen, was für Potenzial diese Seite und vor allem die Coachings, die Pascal Levin und Oliver Walton (und jetzt auch die anderen Coaches, die genauso Kompetent sind) anbieten, haben.

Ich versichere jedem einzelnen, der diesen Text grade liest, dass eure frauenlose bzw. nicht von viel Erfolg gekrönte Zeit bald der Vergangenheit angehören wird, wenn ihr einen 1on1 Coaching macht. Vorausgesetzt, ihr macht danach weiter und lässt es nicht schleifen, sonst kann es ganz schnell passieren, dass ihr in die alte Muster zurück fällt. Und noch eine Sache, hört auf in Pickup-Foren zu lesen. Das müllt euch nur den Kopf voll. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Nach diesem Coaching habe ich alle wichtigen Informationen gehabt, die ich für meine Entwicklung gebraucht habe.

Meine Ausgangssituation

Zuerst werde ich kurz meine damalige Situation beschreiben. Wenn ein oder anderer es nicht so interessant findet, kann direkt zum Absatz "1on1 Coaching" springen.

Ich war damals ein wirklich schwieriger Fall, vor allem da ich schon älter bin, und meine frauenlose Zeit schon sehr viele Jahre andauerte. Ihr könnt es euch bestimmt denken, wie meine Hoffnung, jemals aus dieser Situation wieder rauszukommen, mit jedem Tag kleiner wurde. Und wie das Schicksal es wollte, hatte ich nach einem misslungenen Date, im Internet auf einen Pickupforum gestoßen. Nach jedem Wort, das ich da las, lichtete sich der Nebel der Hoffnungslosigkeit. Ich dachte mir damals - "Das ist es, das ist die Lösung"!

Aber an meiner Situation änderte sich mit der Zeit trotzdem nicht viel. Ich hatte zwar wieder Hoffnung, aber ich las nur und unternahm kaum etwas in der Praxis. Ich war sehr durstig nach dem Wissen, wie man Frauen klar macht. Ich las und las und müllte mein Kopf total zu. Bis ich irgendwann aus meiner schönen Pickup-Traumwelt aufwachte und merkte, wie viel Müll diese Foren verzapfen. Vieles was da steht wird von den Leuten geschrieben, die noch nie eine Frau im realen Leben angesprochen haben, aber trotzdem erfinden sie und diskutieren über irgendwelche Theorien zur Frauenverführung. Ich will jetzt nicht sagen, dass die Foren was Schlechtes ist, denn es gibt hier und da auch sehr gute Artikel. Man sollte trotzdem nicht alles glauben, was da geschrieben steht. Denn vieles wird total verkompliziert und es wird ein Gefühl erzeugt nicht genug zu wissen um eine Frau erfolgreich verführen zu können. Die Verführung ist einfacher als man glaubt, Leute! Das hat mir dieses Coaching hier gezeigt.

1on1 Coaching mit Ollie
_______________________

Zuerst will ich noch was sehr wichtiges anmerken. Das 1on1 liegt schon einige Zeit hinter mir und ich kann mich nicht mehr an viele Details erinnern. Aber genau deswegen ist dieser Bericht von mir auch so authentisch, weil er nicht direkt nach dem Coaching in einem euphorischen Zustand sondern mit einem kühlen Kopf geschrieben wurde, und er zeigt die langfristige Entwicklung von mir. Und ich habe so viel in dieser Zeit erreicht, was ich früher niemals für möglich gehalten habe.

Okay, los gehts...

Nach dem Erwachen aus meiner schönen Pickupforum-Traumwelt entschloss ich mich endlich mal mit Frauen in Kontakt zu kommen und nicht nur davon zu lesen. Und irgendwann stoß ich auf die Seite "Authentic Charisma" und buchte direkt einen 1on1 bei Ollie nach dem Beratungstelefonat. Je näher der Tag kam, desto nervöser wurde ich auch. An dem Tag, wo 1on1 Coaching stattfinden sollte, reagierte mein Körper auf die bevorstehenden Veränderungen sehr heftig. Mein Unterbewusstsein wehrte sich mit einer Panikattacke dagegen. Ollie hatte Verständnis und wir machten einen neuen Termin aus. Ich musste mich damals förmlich zu diesem 1on1 zwingen. Und ich habe es überstanden :).

Ich muss noch anmerken, dass wir unseren Coaching auf zwei Tage verteilt haben. Das war auch so mein Wunsch. Beim ersten Coaching-Tag lag der Schwerpunkt beim Auflösen von negativen Glaubensätze und Aufpolieren von meiner inneren Einstellung. Ollie konnte einige negative Glaubensätze von mir zerstreuen und negative Gefühle in positive umwandeln, was mit einer abschließenden Hypnose gefestigt wurde.

Der zweite Coaching-Tag fand zwei Monate später statt, wo ich endlich mein allererstes Ansprechen einer Frau auf der Straße in die Praxis umsetzen wollte. An diesem Nachmittag herrschte in Köln ein wunderschönes Wetter. Wir fingen mit ein paar Comfort-Zone Übungen und mit praktischen Tipps an, um ein wenig warm zu werden. Anschließend ging es in die Fußgängerzone, wo mir sehr viele hübsche Frauen entgegen kamen. Mich überkam das Angstgefühl, weil ich es genau wusste was jetzt kommt.

Zum ersten Mal in meinem Leben sprach ich meine erste Frau auf der Straße an, und dann noch eine und noch eine. Was Ollie direkt bei mir angemerkt hat, ist dass ich energischer in das Gespräch reingehen muss und dominanter auftreten soll. Leider war ich am Angang nicht so erfolgreich auf der Straße. Es ist aber noch kein Meister von Himmel gefallen. Meine Sternstunde kam abends in der Bar in der wunderschönen Stadt Köln. Und ich bekam meine erste und einzige Nummer an dem Tag. Für das erste war dies ein super Ergebnis für mich. Ich war happy und total zufrieden mit dem Erlebten. Dieser großartige Tag führte mir vor Augen, dass ich es doch kann. Ich muss es nur jetzt weiter machen und keine Angst vor den Zurückweisungen haben, denn Abfuhren gehören dazu. Ich bekam zwar nur eine einzige Telefonnummer an dem Tag, aber es war trotzdem ein riesen Vorschritt für mich und meiner inneren Einstellung allgemein.

Okay, ich habe an dem Tag keine Wunder verbracht, aber ihr solltet bedenken, dass ich in einem negativen Bereich mit Frauenverführung angefangen habe. Das heißt ich musste meine festgefahrene Verhaltensmuster ablegen und öfters mit Frauen in Kontakt kommen. Zuerst sollte ich auf null kommen damit sich meine Entwicklung und meine Erfolge ins positive umkehren können. "Die meisten Männer überschätzen, was sie in einem Monat erreichen können und total unterschätzen, was sie in einem Jahr erreichen können". Genauso war es auch bei mir. Und "Authentic Charisma" zielt genau auf solche langfristigen Entwicklungen.

Nach dem 1on1 bekam ich Hausaufgaben von Ollie, die ab sofort von mir alleine gemacht werden sollten, um nicht in alte Muster zu fallen. Er empfahl mir auch ein 1on1 Männlichkeitscoaching bei Pascal, um meine Entwicklung weiter voran zu treiben. Nach dem Coaching hielt ich weiterhin Kontakt zum Ollie. Die Betreuung ist hier wirklich erstklassig. Ollie ist mir als sehr kompetenter, hilfsbereiter und vor allem ein netter Coach in Erinnerung geblieben. Danke dir, Mann!

Der erste nennenswerte Erfolg kam nicht direkt, aber er kam sehr bald und hat mich damals förmlich aus den Schuhen gehauen. Ich habe wieder mal nach so einer langen Zeit eine Frau geküsst. Die ganze Arbeit und die ganzen Mühen schienen sich endlich auszuzahlen. Ich dachte jetzt kann es nur aufwärts gehen, was ich aber nicht wusste, dass schon bald große Ernüchterung kommen sollte. Plötzlich lief nicht mehr viel und weitere nennenswerte Erfolge blieben aus. Ich dachte schon, dass meine Entwicklung ins Stocken geraten ist. Es war ein Irrtum das zu glauben.

Die Entwicklung stoppt nie, denn jeder Mann entwickelt sich unterschiedlich schnell. Jeder hat seine eigene Geschwindigkeit. Vorausgesetzt man bleibt dran. Ich habe mir einfach viel zu viel Druck gemacht, was am Ende sehr kontraproduktiv für meine Entwicklung war. Damals war mir dieser Umstand nicht bewusst und warf mich immer mal wieder in meiner Entwicklung zurück. Ich machte in der Zeit auch weniger, weil die von mir erhofften großen Erfolge zuerst ausblieben. Ich muss euch wirklich empfehlen nach so einem Coaching kontinuierlich selbstständig weiter zu machen und niemals aufhören, auch wenn ihr zuerst nur Misserfolge haben solltet. Der Coaching selbst ist keine Wunderpille, er gibt euch Referenzerlebnisse und Motivation, die ihr für den Start braucht. Er gibt euch auch alle nützliche Werkzeuge, die ihr braucht, und zeigt euch den Weg. Diesen Weg müsst ihr aber selber bestreiten.

Ungefähr nach einem halben Jahr entschloss ich mich dazu, doch einen 1on1 bei Pascal zu buchen. Dieser Schritt war nötig für mich. Es braucht wirklich sehr viel Kraft und Zeit ganz alleine aus dem negativen Bereich rauszukommen und zuerst mal die Null zu erreichen. Und genau an dem Punkt brauchte ich damals weitere ganz persönliche Unterstützung. Denn wenn die Null erreicht ist, kann es dann nur Bergauf gehen. Im Nachhinein hat mir dieser Schritt sehr viel Zeit bei meiner Entwicklung gespart. Es war eine richtige und wichtige Entscheidung, diesen zweiten Coaching zu belegen.

Coaching Erlebnis mit Pascal
____________________________

Pascal ist ein sehr professioneller und sympathischer Trainer. Dieser Mann ist meiner Meinung nach einer der besten auf diesem Gebiet, sowie in Verführung wie auch bei der Persönlichkeitsentwicklung. Und dieser Coaching hat mir was Interessantes offenbart, und zwar dass ich schon von Natur aus alles mitbringe, um erfolgreich zu sein. Ich soll nur darauf achtgeben, mich von den Rückschlägen nicht beeindrucken zu lassen und weiter meinen Weg gehen. Und wenn ich das befolge, steht meinem Erfolg nichts im Wege (die exakte Worte von Pascal). Ich kann mich nur selbst schlagen, wenn ich mich auf die faule Haut lege.

Ganz am Anfang des Coachings wollten die Frauen nicht einmal für mich anhalten, wenn ich sie ansprach. Da merkte ich es, wie wenig ich in der letzten Zeit gemacht habe, und das nur weil die Erfolge ausblieben (mittlerweile mache ich mich vom Erfolg nicht abhängig, und führe trotzdem ein schönes Leben). Pascal erkannte sehr schnell mein Problem mit dem Stoppen von Frauen und gab mir sofort nützliche Tipps, was ich ändern und machen soll. Und es vergingen keine 5 Minuten bis zum ersten Erfolg beim Stoppen und Ansprechen. Es war wirklich wie Magie. Ich hatte diese männliche Eigenschaften diese Urkräfte schon immer in mir gehabt. Pascal aktivierte diese mit einer interessanten Übung und löste meine verborgene Blockaden, die mich blockierten. Danke für diese Erkenntnisse, Pascal! Keine Ahnung wie das funktioniert, aber das funktioniert. Ich hatte ganze Zeit das Gefühl, dass er mich wie ein Buch lesen konnte. Pascal schickte mich auch zu den super attraktiven Frauen, um diese anzusprechen. Das war schon hart an der Grenze für mich. Ich zog es ohne Wenn und Aber durch, da der Erfolg einfach so gut schmeckte!

Anschließend lernte ich eine sehr einfache und gleichzeitig supernützliche und authentische Kommunikationsstruktur, mit dieser ich mich sehr natürlich und wie von selbst mit den Frauen unterhalten kann. Dieser Tag gab mir für meine Persönlichkeitsentwicklung und meine Männlichkeit nochmal einen Riesenschub. Das war eine richtige Entscheidung, noch einen 1on1 Coaching zu besuchen. Wie gesagt ich war kein leichter Fall. Wahrscheinlich sagt ihr jetzt, es wäre vielleicht besser gewesen direkt einen zwei- bzw. dreitägigen 1on1 zu machen und nicht mehrmals eintägigen. Aber im Nachhinein, wenn ich meine jetzigen Erfolge und Erlebnisse betrachte, war das eine richtige Entscheidung es genauso aufzuteilen, um meine langsame aber kontinuierliche Entwicklung voran zu treiben.

Ich würde jedem einen Coaching beim Pascal empfehlen. Er kann die hinderliche Blockaden lösen und euch zum Erfolg verhelfen. Aber ihr müsst danach auf jeden Fall weiter machen und euch nicht auf dem Erreichten ausruhen. Sonst ist dieses Coaching nach ein paar Monaten nichts mehr wert. Aber wenn ihr dran bleibt, bekommt ihr das Leben, das ihr euch schon immer gewünscht habt.

Wie es nach dem Coaching weiterging

Nach dem 1on1 kam ich immer weiter in den positiven Bereich, was meine Entwicklung anging. Und die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. In einer kurzen Zeit datete ich mehrere Frauen und küsste jede einzelne von ihnen. Die Erfolgsrate war unglaublich, besser ging es nicht. Von solchen Erlebnissen konnte ich früher nur träumen. Küssen und Petting war für mich nichts Besonderes mehr und ich empfand es nach einer gewissen Zeit als kein großen Erfolg mehr, da es mit dem Sex bei mir immer noch nicht klappen wollte. Und da ich mit Pascal immer noch im Kontakt stand, konnte er mich aufbauen und von meinem Thron wieder runter bringen. Mit dem "Thron" meine ich alles was nicht in das Bett der Frau führte, akzeptierte ich nicht mehr als Erfolg und dachte die Entwicklung stockt wieder. Das war ein riesen Irrtum. Jeder Mann, egal wie gut er ist, sollte auch kleine Erfolge würdigen und feiern, sonst macht man sich nur unnötigen Druck. Für dieses Aufrütteln bin ich Pascal unheimlich dankbar.

Aber ein klitzekleines Stückchen fehlte mir noch, irgendwo machte ich immer und immer wieder den gleichen Fehler kurz vor dem Ziel. Ein Telefonat mit Pascal musste her. Schließlich fanden wir die Zeit und besprachen sehr ausführlich meine Situation und stießen auf mehrere Fehler meinerseits. Die Erkenntnisse aus diesem Gespräch waren für mich Goldwert. Und siehe da, nach zwei Wochen nach unserem Telefonat wache ich nach so einer langen Durststrecke mit einer hübschen Frau an meiner Seite auf. Nach noch einem Monat hatte ich eine Andere, mit der ich jetzt eine glückliche Beziehung führe.

Mein Fazit
Ich bin angekommen, wo ich hin wollte ;) und muss mir nie mehr Gedanken um Frauen machen, da sie jetzt ein fester Bestandteil meines Lebens geworden sind. Trotzdem geht meine Entwicklung weiter, denn sie endet nie.

Ich war mit den Coaching, den Emails und Telefonaten zwei Jahre unter Pascals und Ollies Fittiche, und ich lese weiterhin sehr gerne hier und im Blog und schaue was hier neues und interessantes für mich gibt.

Es hat sich wirklich gelohnt, diesen schwierigen Weg zu gehen. Es gab viele Höhen und Tiefen, und trotz mancher schwierigen Zeit habe ich nie aufgegeben. Männer, ihr könnt es an meinem Beispiel sehen, wer nie aufgibt, wird früher oder später belohnt und wird erfolgreich sein! Einen riesen Anteil an meinen Erfolgen hatten Pascal und Ollie! Ohne eure Hilfe würde ich wahrscheinlich immer noch in den Pickupforen umherwandern süchtig nach dem Wissen, das mir gar nichts bringt, sondern nur noch alles komplizierter erscheinen lässt als es in der Wirklichkeit ist. Die Verführung ist einfach und steckt in jedem von uns. Sie soll bei manchen nur aktiviert werden und aus den Tiefen an die Oberfläche geholt werden. Und da kommt "Authenthic Charisma" ins Spiel. Sie lehren eine authentische Verführung ohne auswendig gelernte Sprüche. Die Wörter "Authentic Charisma" sagen doch schon alles um was es hier geht. Jeder einzelner investierter Cent wird sich auszahlen. Glaubt mir! Ich spreche aus der Erfahrung.

Der Text ist riesig geworden und eigentlich wollte ich mich kurz fassen. Aber wenn meine Erfahrungen, die ich mit euch geteilt habe, einem oder anderem als Motivation gilt oder zu der Entscheidung verhilft diesen Coaching zu machen, dann hat es sich gelohnt ihn geschrieben zu haben. Männer, gibt die Hoffnung nie auf. Wer immer wieder aufsteht nachdem er auf die Nase geflogen ist, kann einfach nicht verlieren und wird früher oder später Erfolg haben. Das garantiere ich euch!

Pascal und Ollie, ich muss euch ein riesen Lob und mein grenzenlosen Dank aussprechen! Ich hatte nie das Gefühl, dass ich für euch nur ein zahlender Kunde war, sondern ihr habt mit mir mitgefiebert und mitgefühlt. Ihr habt aus mir einen richtigen Mann gemacht, der ich schon immer war, nur war dieser tief in mir vergraben und musste an die Oberfläche geholt werden. Und das haben wir gemeinsam geschafft. Ich werde euch für immer dankbar sein! Die Begegnung mit euch war meine zweite Geburt! Wenn ich mir damals das Datum meines ersten 1on1 aufgeschrieben hätte, würde ich es heute als meinen zweiten Geburtstag feiern!

Das wichtigste, was ich gelernt habe und mir immer wieder meinen richtigen Weg aufzeigt, ist der Satz:

"Da wo die Angst ist, ist der Weg".

ICH DANKE EUCH FÜR ALLES !!!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 01/2013
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 06.12.2013
Das Charisma Jahrestraining hat sich für mich in jeder Hinsicht gelohnt.

Ich habe an dem Jahretraining teilgenommen, weil es in den Gesprächen im allgemeinen nicht gut lief und ich nach und nach keine Lust mehr auf die Kommunikation mit fremden Personen hatte.

Seine eigenen und die Entwicklungssprünge der anderen Teilnehmer innerhalb des Charsima-Workshop zu sehen waren einfach nur....ja....geil :).

Bei Frauen fällt es mir jetzt viel leichter ins Gespräch zu treten und es ist egal ob das jetzt im Zug, auf der Straße oder in einem Club ist....es läuft einfach :) und die ach so bösen Gesprächspausen nehme ich jetzt als angenehme Situation hin, bei denen ich mich entspannt zurückzulehnen kann und die Zeit, die ich gerade mit der Person verbringe, genieße.
Nach dem Workshop geht es auch irgendwie nicht mehr anders....ja, man sucht nach den Gesprächen (egal ob mit Männern oder Frauen) und es macht jedes mal mehr und mehr Spaß.

Es ist auch einfach toll, was sich für eine Gemeinschaft innerhalb der Gruppe gebildet hat. Jeder hat sich über die Entwicklung der anderen gefreut und auch jeder feierte den Erfolg der anderen :). Was auch wiederum Motivation und Selbstvertrauen für jeden einzelnen mit sich brachte!

Pascal war während den Workshops immer voll bei den Teilnehmern. Bei Fragen hatte er direkt eine Lösung parat und er erkannte auch sofort wo das Problem in der jeweiligen Situation lag.

Während des Workshops wurden auch Gruppenübungen gemacht und am Ende des Workshop-Tag gab es noch eine Hypnose.
Zusätzlich bekamen wir nach den Workshop-Steps Hausaufgaben auf, welche wir nach und nach erledigen mussten. Jeder Teilnehmer bekam auch noch einen Partner zugeteilt, mit dem man sich wöchentlich über die Ergebnisse/Erfahrungen austauschte und sich auch hier wieder gegenseitig unterstützte.

Also Leute, traut euch! Ihr seid auf dem Workshop nicht die einzigen Männer mit Problemen und ihr schafft es dort, gemeinsam mit den anderen Teilnehmern, diese Probleme zu lösen.Wir haben haben es überlebt und die andere Gruppe vor uns auch :). Deshalb, tut euch was gutes und wagt diesen Schritt in ein besseres Leben!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 01/2013
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 05.12.2013
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Als Pascal mir empfohlen hat am Charisma Jahrestraining teilzunehmen war ich anfangs extrem unsicher. "Ist das das richtige für mich?", "Bringt es mir was den ganzen Tag in nem Seminarraum über Charisma zu reden?" waren typische Fragen die in meinem Kopf herumgeisterten.

Ich habe mich dann entschlossen teilzunehmen und es nicht bereut!

Die obigen Fragen stelle ich mir nicht mehr und ich habe eine Lockerheit in vielen Bereichen meines Lebens erhalten, die ich mir anfangs gar nicht vorstellen konnte.

Das beste ist, dass alle Workshops absolut praxisorientiert sind und Pascal auf die Fragen und Situationen jedes einzelnen Teilnehmers eingeht: Keine realitätsfernen Vorträge sondern Veränderung die direkt in der Praxis greift! Nichts zu spüren von meiner Ursprünglichen Sorge, den ganzen Tag "nur über Charisma zu reden".

Anfangs fragte ich mich auch: "Will ich mich wirklich mit einer Gruppe von Männern zusammen entwickeln?". Ich war äußerst skeptisch, bin jetzt aber froh jeden einzelnen der Teilnehmer kennengelernt zu haben! Denn der Gruppenzusammenhalt ist ein Katalysator für die persönliche Entwicklung. Falls ich mal in einem Tief steckte holten einen Pascal und die anderen Männer da wieder raus!

Hinzu kommt Pascals intensive Extrabetreuung: Er hat die Teilnehmer stets dazu aufgefordert bei Fragen und Problemen eine Email zu schreiben. Dadurch konnten "Durststrecken" zwischen den Workshops leicht überwunden werden.

Wenn ich nochmal an den Anfang des Jahres zurückdenke und wie ich da vor der Gruppe stand. Grausam! Nun, nach 10 Monaten kontinuierlicher Entwicklung, fühle ich mich nicht nur sicher vorne zu stehen und aus meinem Leben zu erzählen - es macht sogar Spaß. Die anderen Teilnehmer gaben mir auch sehr positives Feedback. So sind meine Geschichten viel emotionaler geworden und nicht mehr trocken sachlich.

Der letzte Workshop ist gerade erst vorbei und mir ist das Ausmaß meiner Entwicklung noch nicht vollkommen klar.

Alleine auf der Heimfahrt vom letzten Workshop habe ich zwei Gespräche geführt. Wären diese zustande gekommen, wenn ich nicht am Charisma Jahrestraining teilgenommen hätte? Mit Sicherheit nicht

Nun bin ich darauf gespannt was die nächsten Monate noch so alles bringen werden. Denn mit weniger Angst und mehr Aktion ergeben sich für mich auch viel mehr neue Möglichkeiten in ein selbstbestimmteres Leben einzutauchen.

Ich kann jedem nur empfehlen auf Pascal zu vertrauen! Jeder der kontinuierlich an sich arbeitet wird sich auch entwickeln oder wie Konfuzius einst sagte: "Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehenbleibst."

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 11/2013
  • Dauer: 4-6 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 04.12.2013
Diese Seminar hat mich sehr begeistert und ich habe tiefe Veränderungen im Alltag bemerkt.

Bewertung von Michael

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 04/2014
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 04.12.2013
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
  • Mit Michael in Kontakt treten
Ich habe bereits mehrere Coachings mit Pascal absolviert.
Es ist immer wieder beeindruckend wie er mich begeistern, mir neue Wege zeigt bzw. mir hilft, dass ich meine neuen Wege selbst finde.

Pascal ist jemand, der einem in jeder Lebenssituation weiterhelfen kann und einem die Augen öffnet.

Es ist nicht so, dass er diese typischen "Ich-fühl-mich-super"-Workshops gibt, die dann eine Woche anhalten.
Seine Coachings sind hart und ich habe jedesmal noch Tage danach sehr viel nachdenken müssen, aber genau das war das was mich weiter gebracht hat.

Ich habe auch solche Workshops bei anderen Trainern besucht, wo nur auf die "guten Gefühle" geachtet wird, aber das hat bei mir max. zwei Wochen gehalten, danach war wieder Alltag angesagt.
Anders ist es definitiv bei Pascal, denn ich habe seit dem ich von ihm gecoacht werde eine durchhaltende positive Entwicklung gemacht und unglaublich viel über mich gelernt.
Das kann ich auch deswegen so gut beantworten, weil die Coachings bereits 9 Monate her sind ;-)
Trotzdem habe ich immer wieder Kontakt zu Pascal und er ist immer für einen da, falls Fragen auftauchen.

Ich kann wirklich ohne Bedenken sagen, das Pascal und sein Kollege Olli die besten Trainier im deutschen Raum sind. Ich habe den beiden wirklich sehr viel zu verdanken!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 7-11 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 30.12.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Review Charisma-Projekt 2012
In vielen Bereichen meines Lebens lief es gar nicht rund. Frauen verloren schnell das
Interesse an mir oder meine Flirts verliefen im Sande, ich hatte Schwierigkeiten selbstbewusst
vor Gruppen zu agieren und für meine Bedürfnisse einzutreten, meine Ziele und
Vorstellungen waren schwammig und nicht konkret formuliert. Die Liste lässt sich noch um
ein Vielfaches erweitern. Ich dachte "mit mir stimmt was nicht" und hatte eine breite Palette
von Problemen. Und genau da setzt das langfristig angelegte Projekt an. Jeder step beinhaltet
andere Schwerpunkte, so dass ich mich in vielen Lebensbereichen weiterentwickelt habe.
Meine kommunikativen Fähigkeiten haben sich deutlich verbessert, meine Wünsche und Ziele
sind mir klarer geworden und mein Selbstvertrauen wächst stetig. Ich bin ein interessanterer
Mensch geworden, zu dem sich andere hingezogen fühlen und ich knüpfe viele neue
Kontakte. Insbesondere daran macht sich die Veränderung bemerkbar. Was die Frauen angeht
so bin ich sehr viel gelassener geworden und kann meine noch recht frische Beziehung ohne
Grübeleien genießen.
Natürlich sind nicht alle Probleme vollständig gelöst und es tauchen immer wieder neue auf.
Aber: Tiefgreifende Veränderungen sind möglich, was ich auch bei den anderen Teilnehmern
erlebt habe. Diese haben sich gegenseitig unterstützt und ehrliches, auch mal unbequemes
feedback gegeben. Teilweise wurden auch soziale Verträge geschlossen. Pascal hat viel in
seine eigene Entwicklung investiert und er steht mit Herzblut hinter dem Projekt. Das merkt
man sofort. Fazit: Für mich hat sich der Workshop definitiv gelohnt!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift 2012
  • Zeitpunkt: /2012
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.12.2012
Ich habe am Projekt Charisma Shift 2012 teilgenommen, um mehr über Kommunikation und Charisma zu lernen. Verbessern wollte ich dadurch meine Fähigkeiten in der Sprache und mein Auftreten.
Ich konnte meine Kommunikationsfähigkeiten und mein Auftreten verbessern. Aber ich habe nicht nur dies erhalten. Ich habe mich sehr viel mit mir selbst beschäftigt. Ich habe Gedanken und Prozesse bei mir hinterfragt, die schon immer bei mir vorhanden waren. Im Alltag habe ich meine Kommunikation erhöht und ich bin Selbstbewusster geworden.
Der Workshop hat jeden Monat stattgefunden, wodurch stetig immer neue Inhalte vermittelt wurden. Zwischen diesen Monat gab es noch einen Online-Workshop und Hausaufgaben. In dieser Zeit hat man sich mit den Aufgaben beschäftigt und wurde durch Pascal und den anderen immer wieder weiter motiviert.
Das arbeiten in einen festen Team über einen längeren Zeit hat mir sehr gut gefallen. Jeder konnte sehen, was sich bei einen selbst und den anderen verändert hat. Durch die regelmäßige Zusammenarbeit wurde aus der Gruppe ein wirkliches Team.
Die einzelnen Workshops von Pascal waren immer gut aufgebaut und vorbereitet. Er ist im Workshop und den Aufgaben auch immer auf den einzelnen eingegangen und hat uns Tipps gegeben was wir noch verbessern können. Auch wenn Fragen mal nicht mit den Themen zu tun hatten, wurde darauf eingegangen.
Mein Fazit für den Workshop ist, das meine Erwartungen geringer waren als das was ich am Schluss erhalten habe. Daher kann ich den Workshop einfach nur empfehlen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Projekt charisma shift
  • Zeitpunkt: /2012
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 23.12.2012
Ich habe an diesem Workshop teilgenommen um meine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.
Schnell wurde mir klar, daß ich viel über mich gelernt habe,so konnte ich z.B. meine Stärken und meine Verbesserungspotentiale sehr genau erkennen. Das war sehr wertvoll für mich.
Ich habe bemerkt, daß ich im Alltag viel unaugeregter kommunizieren und dabei ich selbst bleiben kann.
Sehr effektiv war auch die Organistionsform des Projekts (halbes Jahr, jeweils ein Wochenende im Monat, Hausaufgaben und Online-Workshop zwischendurch), weil ich daduch immer "am Ball bleiben" mußte, gerade auch bei Widerständen oder Motivationsproblemen meinerseits.
Pascal Levin hat die Seminare mit sehr viel Fachwissen und hoher Empathie für jeden Einzelnen geführt. Deshalb waren wir alle schnell mit großer Begeisterung dabei, was sich positiv auf die Entwicklung jedes Einzelnen ausgewirkt hat. Aus meiner Sicht hat wirklich jeder von dem Projekt profitiert, teilweise war die Persönlichkeitsentwicklung schlicht sensationell.
Ich kann dieses Projekt nur jedem empfehlen der sich wirklich weiterentwickeln will und dabei keine Angst hat in die Tiefe seiner Persönlichkeit(samt Problemen) zu gehen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift 2012
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 23.12.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Pascal hat es geschafft, die schwierigen und oft schwer greifbaren Begriffe Charisma und Kommunikation für einen abstrakt und anschaulich darzustellen.

Die Kommunikation kann ich jetzt mit einem Spiel vergleichen, das eigene Spielregeln besitz und es Spaß macht, darin immer ein Stück besser zu werden.
Auch andere wichtige Themenbereiche wie das eigene Selbstbild werden ausgiebig behandelt.

Insgesamt bietet der Workshop viele Ansatzpunkte für die eigene Weiterentwicklung (deutlich mehr als ich erwartet habe) und gibt ein stimmiges Bild ab.

Bewertung von Sergej

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift 2012 (Aug. - Dez.)
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 20.12.2012
  • Mit Sergej in Kontakt treten
Hi lieber Leser,

am letzten Charisma-Shift-Workshop habe ich teilgenommen, weil ich an meiner Ausstrahlung arbeiten wollte. Ich hatte mir vorgenommen, in mehreren Bereichen an meiner Kommunikation zu arbeiten. Das waren Bereiche betreffend die Körpersprache, die Aussprache, Geschichten erzählen, mit Gruppen agieren, negative Glaubenssätze auflösen und vieles mehr. Es ist tatsächlich so, dass Pascal sehr viele Themen anspricht, an die man selbst gar nicht denkt.

Das Beste an diesem Workshop war, dass die Teilnehmer sich immer wieder getroffen haben und jeden Monat an neuen Themen gearbeitet haben. Dies hatte uns Zeit dafür gegeben, zu üben und die Veränderungen tatsächlich zu verinnerlichen.

Ich finde solche Workshops immer gut, weil man erstens von Pascal sehr viel lernen kann, vor allem wenn die Workshops über einen großen Zeitraum verteilt sind, und zweitens weil man auch von anderen Teilnehmern viel lernen kann, weil sie in ihrer Entwicklung unterschiedlich weit sind. So werden auch Situationen besprochen, die einem selbst evtl. gar nicht einfallen würden.

Sehr gut war, dass wir zwischen den Workshops Telefonkonferenzen gehalten haben, um über unsere Fortschritte zu sprechen und Fragen zu beantworten.

Pascal war beim Workshop immer aktiv und präsent. Bei jedem Workshop wurde ein Thema besprochen und dann wurden Gruppenübungen gemacht, bei denen er uns live Tipps dazu gegeben hat, was wir verbessern können.

Übrigens werden die einzelnen Workshops im Jahr 2013 alle zwei Monate stattfinden. Ich finde das sogar etwas besser, weil man mehr Zeit hat, sich persönlich durch Erfahrung (Übungen) aus dem Leben weiterzuentwickeln. Man darf nur nicht den Fehler machen und nichts tun, denn dann bleibt man stehen.

Zum kommenden Workshop hat Pascal eine sehr gute Beschreibung auf der Seite von Authentic Charisma (http://www.authentic-charisma.de) geschrieben.

Mein Fazit: Der Workshop war sehr anspruchsvoll und auch anstrengend. Er hat auch sehr viel Spaß gemacht. Jeder konnte beobachten, wie wir uns im Laufe der Zeit veränderten, selbstbewusster und charismatischer wurden. Ich wende heute sehr viel davon an, was ich bei Pascal gelernt habe. Einiges allerdings noch nicht, weil ich selbst etwas mehr Zeit brauche.

Ich kann dir diesen Workshop zu 100 % empfehlen. Wenn du bei einem solchen Workshop mit dabei bist und auch außerhalb des Workshops an dir arbeitest und die Übungen machst, wirst du innerhalb weniger Monate dein Verhalten und deine Einstellung zum Leben sehr stark verändern.

Einen Tipp gebe ich dir noch. Die Leute, die auf so einen Workshop gehen, sind richtig cool drauf. Triff dich mit ihnen und bespreche regelmäßig deine Fortschritte. So könnt ihr euch gegenseitig aufbauen, falls es mal nicht so gut läuft, und euch über eure Entwicklungen austauschen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei so einem Workshop!

Schöne Grüße

Sergej

Bewertung von Markus

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift 2012
  • Zeitpunkt: 07/2012
  • Dauer: 7-11 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 17.12.2012
Auf das ganze Projekt bin ich gestoßen, als ich mich mit dem Begriff Charisma und Kommunikation beschäftigt habe (was ich heute auch noch mache - doch mit einer anderen Sichtweise). Als ich den Text gelesen habe zum Charisma Coaching 2012 war ich wirklich gebannt - da gab es jemanden der Charisma fassbar machte - mehr als die hochgegriffenen Worte wie Austrahlung - Gabe - Charme - also wo die Praxis dahinterstand.
Mein Alltag hat sich anfangs kaum verändert oder ich habe es kaum wahrgenommen - die Hausaufgaben der ersten Seminare fielen mir verdammt schwer und ich habe mich gedrückt - doch ich merkte wie nach dem 2. Workshop sich sichtlich mein Auftreten verändert hatte - nicht mehr alles verkrampft und angespannt zu sehen. Und wie mich meine Mitmenschen besonders in der Firma, wo ich gerbeitet habe, ganz anders betrachtet habe. Die ganzen Übungen in meinen Tag zu übernehmen waren anfangs gar nicht leicht - ich habe mir immer ein Morgenritual überlegt um diese zu verinnerlichen vor allem die Präsenztechniken und das aktive Zuhören habe ich in meinen Alltag übernommen - heute habe ich öfter das Gefühl meine Umgebung präsenter und ausgelassener zu sehen. Gut finde ich den langen Zeitraum, der viel besser ist für das fortschreiten und entwickeln der Fähigkeiten, die von der Gruppe immer nach jedem Treffen wahrgenommen werden. Der Vergleich vom Anfangsmonat bis zum letzten Finalen Schritt ist immer eine Entwicklungsleiter - die wirklich spürbar körperlich und gefühlbar von anderen und auch dir wahrgenommen wird.
Einen Entwicklungspartner oder Teil eines großen Teames zu sein ist eine große Hilfe zu sehene, was die anderen machen - sich hilfen zu holen oder Tipps selbst weiterzugeben. Das treiibt ungemein an - zu wissen mit GLeichgesinnten an sich zu arbeiten.
Ich kann euch das Charisma Shift Training nur empfehlen auch wenn es Tiefen gibt, wenn es mal nicht klappt in Wirklichkeit könnt ihr euch gar nicht nicht entwickeln. Manche Inhalte beispielsweise das Geschichten erzählen sollte mehr im Blickwinkel stehen als der Step 3 :) (der beliebte Step 3)
Pascal als Trainer ist wirklich eine Wucht - manchmal zu bestimmend in seinen Ansagen (musste mich erst daran gewöhnen), doch er hat wirklich eine unglaubliche "Lesefähigkeit" was Probleme angeht...

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift
  • Zeitpunkt: /2012
  • Dauer: 7-11 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 17.12.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Projekt Charisma Shift - eine einmalige Erfahrung
Vor etwa 5 Monaten habe ich Pascal bei einem seiner Vorträge kennen gelernt - und war besonders von der anschließenden Q&A-Runde schwer begeistert.
Ich hatte schon das Vergnügen einige Coaches kennen zu lernen, von denen die Meisten sehr viel heisse Luft geredet haben - Aber kaum einer war in der Lage,
in so kurzer Zeit so konkrete Entwicklungstipps zu geben wie er.
Als Konsequenz davon, habe ich mich mit einem Zwiespältigem Gefühl im Bauch bei Projekt Charisma Shift angemeldet..
Ein Haufen Geld für ein Pilotprojekt von jemanden, von dem ich vorher noch nix gehört hab? Ohne klares "Ziel" für den Workshop im Kopf?
Und vor allem ohne zu wissen, was einen da jetzt wirklich ewartet? Und dann noch die lange Anfahrt von München bis nach Köln, der Sprit, das Hotel, die Zeit?
Unterm Strich hab ich mich trotz der vielen Zweifel dafür entschieden, auf mein Bauchgefühl gehört und mich angemeldet.
Was soll ich sagen? Ich hab es definitiv nicht bereut!
Die 4/5 male waren prall gefüllt mit einer Unmenge an Interessantem Content! Ich hätte nicht erwartet, dabei so viel über
- Kommunikation
- Gruppendynamik
- Hypnose
- Persönlichkeitsentwicklung
- Charisma
- Geschichten Erzählen
- und Ausstrahlung zu lernen.
Die Idee, die Workshops in diesen Zeitabständen anzusiedeln war überhaupt der Hammer. Jeder hatte so die Möglichkeit, das jeweils gelernte einen Monat lang direkt umzusetzen und sich im folgenden Workshop ein Feedback dazu abzuholen.
Die Zweite brilliante Idee waren die Entwicklungsteams: Jeder hat einen Partner zugewiesen bekommen, mit der er sich regelmäßig austauschen konnte um die Entwicklung nochmal zu beschleunigen - Ich war anfangs skeptisch ob die Idee so gut ist, aber es haben sich daraus eine wirklich gute Verbindung und viele Lehrreiche Gespräche entwickelt.
Ums mal auf einen Punkt zu bringen, hier die Ergebnisse:
- Entwicklung einer völlig neuen Gelassen- und entspanntheit
- Entwicklung der Fähigkeit, ganze Gruppen mit meinen Geschichten und Erzählungen an meine Lippen zu binden
- Massiver Ausbau meines Selbstbewusstseins
- Ergattern vieler neuer Kommunikativer Fähigkeiten
- Beim Flirten: Reduzierung meiner Flakequote auf aktuell 0%. Wie das? Ich bin authentischer, netter und entspannter geworden und habe gelernt, meine Persönlichkeit besser zu kommunizieren.
Pascal hats als Trainer absolut drauf. Ich kann ihn uneingeschränkt weiter empfehlen.
Um mal ein Fazit zu ziehen:
Jeder Cent, den ich in Charisma Shift gesteckt hat, hat sich absolut rentiert. Ich bereue es absolut nicht - und kann es jedem empfehlen, der einen Boost in seiner Entwicklung sucht.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
Ich habe bei Pascal im Februar 2012 mit dem schwarzen Programm angefangen (6 Einzelcoachings in Folge). Mittlerweile bin ich bei meiner 2 Runde.

Ich kann meine Veränderung ehrlich gesagt schlecht in Worte Fassen. Dafür ist sie schlichtweg zu umfassend.

Meine Veränderung ist nicht nur auf Frauen und das Flirten beschränkt.
Es ist ein verdammt geiles Gefühl wenn man schreiben kann das man dort ist wo man IMMER sein wollte.

Ich weiß das ich besten Händen bin und das ist ein gutes Gefühl.

Wenn ihr eine langfristige Veränderung in allen Lebensbereichen und mehr Lebensqualität wollt seit ihr bei diesem Team in richtigen Händen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 21.11.2012
Als ich mich vor gut einem Jahr dazu entschlossen hatte ein Coaching bei Pascal zu machen, wollte ich nur mehr Erfolg bei Frauen haben. Ein Einzelcoaching hat mir dann aber gezeigt, dass es extrem wichtig ist die persönliche Entwicklung kontinuierlich und ganzheitlich durchzuführen und nicht nur einen speziellen Punkt symptomatisch zu behandeln. Obwohl das Einzelcoaching mich extrem nach vorne gebracht hat, sehe ich den Haupterfolg des Coachings in der umfassenden, permanenten Betreuung: Veränderungs-Emails alle 2-3 Monate und weitere Telefoncoachings, die ich dazu gebucht habe, sicherten die Langzeitwirkung des Coachings.
Jeder der glaubt, durch ein einzelnes Coachig wahre innere Veränderung erzielen zu können der irrt. Ein Einzelcoaching kann eine sehr starke Veränderung herbeiführen, aber diese wird nur dann auf Langzeit bestehen bleiben, wenn man die Coaching-Inhalte weiter vertieft und ausbaut.
Genau dies liefern die Coachings von Pascal: Durch intensive Vorbereitung auf das Coaching, einen Masterplan für die nächsten Schritte der eigenen Entwicklung, sowie eine umfassende Nachbetreuung, bleibt man gedanklich stets im Thema Persönlichkeitsentwicklung drin und schafft es Schritt für Schritt immer weiter nach vorne zu gehen.
Pascal meinte vor kurzem zu mir: "Wer sich längerfristig in meiner Nähe aufhält, wird sich entwickeln, garantiert". Und genau das ist die Kernessenz! Durch seine freundliche, motivierende und ehrliche Art hat er es geschafft meine persönlichen Schwächen aufzudecken und seine Lösungsortiertende Sichtweise auf die Dinge bringt einen dazu die Dinge anzupacken und an seinen Problemen zu arbeiten.
Ich sehe die Coachings von Pascal nicht als "Flirtcoachings", sondern als ein "All-in-one-Paket", welches grundlegende Veränderungen in allen Lebensbereichen herbeiführt.
Durch das Coaching habe ich meine Männlichkeit, insbesondere die Fähigkeit in Konflikte zu gehen und Dinge "auszuhalten", gestärkt! Dadurch ist es mir gelungen ein angstfreieres Leben nach meinen Vorstellungen zu führen. Meine ursprüngliche Intention, mehr Erfolg beim schönen Geschlecht zu haben, entwickelt sich dabei ebenfalls in die richtige Richtung. Wichtig war für mich allerdings die Erkenntnis, dass die eigene Entwicklung ein fortlaufender Prozess ist, welcher genau dann am erfolgreichsten ist, wenn man mit Geduld und Ausdauer den eigenen Schwächen entgegentritt. Pascal sagte so schön: "Da wo die Angst ist, ist der Weg."
Ich habe an keinem Tag bereut, die Coachings bei Pascal gemacht zu haben und werde sicherlich noch weitere Coaching bei ihm haben. Denn ich merke jeden Tag eine Verbesserung in meinem Leben. Danke Pascal.

Bewertung von Walter

Empfehlenswert
Veränderung
nicht bewertet
Lernen
nicht bewertet
Begeisterung
nicht bewertet
Kompetenz
nicht bewertet
Praxisbezug
nicht bewertet
Service
nicht bewertet
Organisation
nicht bewertet
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 19.08.2012
Charisma Shift
Da ich ja seit längeren peröhnlichkeitsentwicklung betreibe, habe ich mich dazu entschossen ,den workshop carisma shift -step 1 zu besuchen um mir neue impulse von pascal zu holen .Pascal denn ich schon seit 2007 kenne und bei ihm schon mehrere workshops besucht habe ( nicht umsonst) , weiß ich das dies jedesmal ein großer schritt nach vorn ist , auch wenn MANN schon glaubt alles zu wissen. Nach vielen neuen Impulsen und erkentnissen im gepäck kahm ich nach haus ,und teste gleich mal los was ich mir so mitgenommen habe aus dem Kurs. Kurz und knackig :Ich kann nur sagen, es ist erstaunlich wie Mann mit ganz EASY tips und triks die ausstrahlung und die kommunikation mit step bei step schritten einen richtigen Turboschub steil bergauf geben kann und wie sich das verhalten von menschen auf wunderbare art verändert.
Vielen Herzlichen Dank Walter

Bewertung von Markus

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 18.08.2012
Die ganze Thematik, die Pascal in mundgerechten Häppchen zubereitete, sind durch die Praxisübungen noch einmal richtig im Kopf verankert worden. Die Abschlusshypnose an jedem Tag geben noch einmal einen richtigen Nachbrenner für die kommenden Tage. Es ist ein echt geiles Gefühl, die Welt mit "anderen" Augen zu sehen , dies ist mir in der ersten Woche besonders aufgefallen, das "floskelhafte" Guten Morgen mit gutem Gefühl und einer stimmigen Betonung herübergebracht, alles zum Positiven verändern kann. Wenn ich eine Betrachtung auf davor und danach werfe, hatte bisher nicht geglaubt, dass so eine Veränderung mit solchen "Kleinigkeiten" erreicht werden kann.
Durch seine Unterhaltung (Metaphern, kleine Geschichten) motivierte er uns immer wieder und ist die ganze Zeit über immer vollkommen präsent bei uns gewesen, und jenes Grinsen der Zufriedenheit ist bis zum heutigen Tage bei mir geblieben. Wirklich klasse, was alles möglich ist! Wirklich ein Supercoaching mit einer geilen Truppe

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma-Workshop
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 18.08.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Review Charisma-Workshop: Guter Workshop um langfristig positive Veränderungen zu erzielen. Denn mir geht es darum, in allen Lebensbereichen konstant erfolgreicher zu sein. Bereits nach Step 1 merke ich deutliche Veränderungen in meiner Konversation. Das Schöne: Viele Verbesserungen ergeben sich wie von selbst! Pascal zieht den Workshop sehr gut auf und der Teilnehmerkreis ist klasse. Sehr hilfreich ist die Motivation und Unterstützung der Teilnehmer untereinander. Das nötige Rüstzeug wird mir hier definitiv gegeben, der Rest hängt jetzt von mir ab!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 15.08.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Pascal Levin war hochkonzentriert, emphatisch, kompetent, motiviert und motivierend.
Besonders gut gefallen hat mir Folgendes:
Pascal hat sich neben den Seminarthemen auch noch Zeit genommen, auf einzelne Teilnehmer mit ihren Problemen einzugehen.
Daneben hat er Teilnehmer, die in Ihrem Wissensstand weiter waren als der Rest, freundlich aber bestimmt, ein wenig in Ihrem Eifer gebremst.
Von beiden Verhaltensweisen hat die ganze Gruppe profitiert.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Workshop
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 15.08.2012
Ich schreibe hier über meine Erfahrung beim ersten Wochendworkshop des insgesamt 5-teiligen Charismaworkshops bei Pascal.
Das Wochenende war wie immer gut organisiert, sodass dem Lernen nichts mehr im Wege stand.
Pascal hat Geschichten erzählt, wir haben Partner - und Gruppenübungen gemacht und zum Abschluss eines Tages gab es eine Hypnose (die er auch aufgenommen hat - sodass ich sie mir nun öfter anhören kann).
An diesen zwei Tagen habe ich wirklich viel gelernt. Es fing schon am Abend des ersten Tages an, als ein weiterer Workshopteilnehmer mit mir ein paar Mädels ansprach und wir nach einem wunderbaren Gespräch die Nummern der Mädels holten. Ich fühlte mir hierbei deutlich entspannter und wohler als vorher.
Auch in der Woche danach habe ich viel mehr Kommunikation erlebt als zuvor - ich fing wie von selbst überall Gespräche an.. (die auch schnell persönlich wurden) sei es mit der Dame im Reisebüro, dem Typ der auch an der Ampel wartet, der Bedienung in der Cocktailbar, Leuten im Club usw.
Das ganze ging ohne Angst, ohne Zwang, ohne künstlich nach irgendwelchen Themen kramen zu müssen.
Alleine jetzt hat sich der Workshop schon gelohnt.
Ich bin aufs nächste Mal gespannt :)

Bewertung von Christoph

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Charisma Shift, Workshop 1
  • Zeitpunkt: 08/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 07.08.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
Anfang August habe ich mich als "Wiederholungstäter" wieder unter Pascals helfende Hände begeben, um mir einen ordentlichen Schub Ausstrahlung in seinem Workshop "Charisma Shift" verpassen zu lassen, und ich bin jetzt nach dem Workshop echt begeistert: Die vermeintlich kleinen Praxisübungen haben mir ein ganz neues und schönes Gefühl der Präsenz gegeben und Gespräche laufen bei mir jetzt auf einem noch besseren Niveau als zuvor! Klar habe ich schon einiges an Erfahrung in NLP-Coachings und auch bei Pascal gesammelt, aber auch dieses Mal waren neben bereits bekannten einige neue interessante Ansichten und Glaubenssätze dabei, die sich fast wie von alleine (als ob Pascal daran nicht schuld wäre;-)) bei mir eingeschlichen haben - und das auch erst Tage nach dem Workshop, sehr nett!
Ein absolutes Daumen hoch auch für seine abendlichen live gesprochenen Trancen! So gut "weggebeamt" wurde ich schon lange nicht mehr: ))
Zusammengefasst waren es 2 kurzweilige, motivierende und aktionsgeladene Tage in Köln, die ein weiterer großer Schritt in der Entwicklung meiner Persönlichkeit darstellen und jeden Cent wert!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Social Life 2.0
  • Zeitpunkt: 07/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 03.08.2012
Pascal ist als Coach echt zu empfehlen. Während des Coachings erkannte Pascal nämlich direkt meine Probleme und gab mir immer hilfreiche Tipps diese zu lösen.
Mein Ziel, welches ich in dem Coaching erreichte, war und ist auch weiterhin: ein sozialeres Leben zu führen.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass solche Veränderungen (in nur 2 Tagen) bei mir eintreten. Nach dem Coaching trete ich Selbstbewusster auf, kann endlich längere als auch Interessante Gespräche führen und komme mit jedem (egal ob Frau oder Mann) schneller in Kontakt. Die Gespräche sind persönlicher und ich merke auch, dass sich jeder dabei wohl fühlt und Spaß dabei hat.

Durch Pascal gehe ich jetzt auch viel interessierter und offener durch die Welt, ich probiere neue Dinge aus und habe viel Freude dabei . Am Ende des Coaching gab er mir noch einen Leitfaden zur Hand, mit dem ich mein Leben aktiver gestalte und mein soziales Umfeld erweitere.

Nochmals vielen Dank Pascal.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
nicht bewertet
Veränderung
nicht bewertet
Lernen
nicht bewertet
Begeisterung
nicht bewertet
Kompetenz
nicht bewertet
Praxisbezug
nicht bewertet
Service
nicht bewertet
Organisation
nicht bewertet
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 05/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 26.07.2012
Ich habe Pascals Selbsbewusstseins-Workshop Anfang Mai besucht und ich kann nur sagen: WOW! Auf dem Workshop hat Pascal hauptsächlich vor versammelter Mannschaft gestanden und anhand von Geschichten die Inhalte rübergebracht. Alle 2 - 3 h gab es eine praktische Übung, bei der jeder in Aktion in treten musste. Es wurde nie langweilig und ich lauschte gespannt allem was Pascal von sich gab. Die Veränderungen liefen vor allem unterbewusst ab. Es gab nicht diesen AHA-Effekt, sondern ich spürte einfach im Nachhinein, wie ich mich in fast allen Situationen deutlich selbstbewusster und dadurch einfach wohler fühlte. Der Workshop hat auf jeden Fall etwas IN mir verändert. Keine Ahnung wie Pascal das gemacht hat. Ich bin auf jeden Fall begeistert!
Abgesehen davon war das Event natürlich bestens organisiert mit Rundumverpflegung und einer geilen Location. Ich kann es jedem nur empfehlen!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 05/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 19.06.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Das Training hatte eine enorme Wirkung auf mich. Während des Trainings und in der Zeit danach ist es mir immer leichter gefallen, Dinge anzupacken und das zu tun oder zu sagen, was mir auf dem Herzen liegt. Durch Sachen, die ungewohnt oder unangenehm für mich waren, habe ich mich weiterentwickelt, Grenzen verschoben und mich selber besser kennengelernt.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Selbstbewusstseinstransformation
  • Zeitpunkt: 05/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 12.06.2012
Selbstbewusstseinstransformation ist der zweite Workshop den Ich bei Pascal besucht habe.
Ich kann selbst nicht begreifen wie Pascal das macht, aber er gibt mir tatsächlich immer wieder wichtige Impulse mich weiterzuentwickeln.
Auf dem Workshop haben wir unter anderem ein paar NLP Übungen gemacht, abends gab es dann eine Trance.
Die Stimmung innerhalb der Teilnehmer ist immer großartig, da alle das selbe Ziel haben: Sich weiter zu entwickeln. Tatsächlich habe ich mich währrend des Workshops, sowie danach weiterentwickelt.
Ich gebe nun meine Erfahrungen aus meinem liebsten Hobby weiter indem ich andere Menschen coache. Das Gefühl ist großartig.
Auch sonst habe ich einiges angepackt, wofür mir vorher die Motivation fehlte.
Tatsächlich hat sich seit dem Workshop, auch wenn er noch nicht lange her ist, ein positiver Teufelskreis eingestellt. Ich packe Dinge an, es läuft super, ich bekomme tolles Feedback und bin noch motivierter neue Dinge anzupacken.

Vielen Dank dafür :-)

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 05/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 11.06.2012
In den 2 Tagen hat Pascal einige Dinge erzählt. Wirklich gemerkt wie umfangreich dieses "einige" ist, merkte ich erst zuHause beim lichten meines erstaunlich prallen Notizblockes. Das war den Wochenendtrip absolut wert!

Bewertung von Christoph

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 04.06.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
  • Mit Christoph in Kontakt treten
Als Pascal mir seinen Workshop "Selbstbewusstseins-Transformation" Ende Mai 2012 in Köln ankündigte, war ich schnell begeistert: Ich kenne ihn schon lange und schätze seine Kompetenz als Trainer sehr!
Und auch dieses Mal hat alles gepasst: Obwohl ich inzwischen doch schon einiges bei ihm und seinem Partner Olli gebucht habe, konnte ich wieder einiges Neues mit nehmen und in mein tägliches Leben integrieren! Es tut manchmal auch einfach gut, Sachen die man zwar schon mal irgendwie gehört oder gelesen hat, dann in einem sehr konstruktiven Umfeld durchzuführen und so in den Alltag zu integrieren.
Der Workshop hat mir Dank der guten "Programmierung" von Pascal und den abwechslungsreichen und gut abgestimmten Partnerübungen nicht nur aus dem NLP-Umfeld richtig viel Spaß gemacht und das Beste: Pascal hat mich (mal wieder) auf ein höheres Level in meiner persönlichen Entwicklung gebracht! Selbstverständlich war ich daran auch nicht ganz unbeteiligt; ))
Jetzt, gut eine Woche nach dem Workshop geniesse ich den Effekt in vollen Zügen: Wo ich früher zögerte, mache ich heute Nägel mit Köpfen, zieh mein Ding durch und nutze meine Chancen!
Und so geniesse ich jeden Abend aufs neue das sehr schöne Gefühl, der Macher und Schöpfer meines eigenen Erfolges zu sein : ))
Danke für zwei tolle Tage mit lernwilligen Mitteilnehmern in einem schönen Raum direkt an der Rheinpromenade!

Bewertung von Schenke

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 31.05.2012
Pascal, ist durch und durch ein sehr kompetenter Coach. Was vielen schwer fällt ist seine Teilnehmer durchgehend bei Laune zu halten, doch bei diesem Workshop hatte man als Teilnehmer keine Minute verpassen wollen!

Bewertung von Markus

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 05/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 08.05.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Ich war Anfangs ein wenig skeptisch ob man nach 3 Tagen wirklich schon Erfolge vorweisen kann, war allerdings vom Ergebnis und von mir selbst positiv überrascht.
Pascal ist klasse. Er hat echt Ahnung auf dem Gebiet und hängt sich im Coaching voll rein, und wer es ihm gleich tut wird sehr zufrieden sein...

Bewertung von Klaus

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Projekt Meilenstein
  • Zeitpunkt: /2011
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 09.04.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Im vergangenen Jahr nahm ich am "Projekt Meilenstein" von Authentic Charisma teil. Hierbei wurde ich von Oli und Pascal von Jänner bis Dezember abwechselnd gecoacht. Im 2-wöchentlichen Rhythmus gab es Phonecoachings, alle 2-Monate ein Online-Workshop sowie Workshoptage in Köln. Die unterschiedlichen Charakteristika boten eine ideale Ergänzung zueinander.
Sie holten mich genau dort ab, wo meine Persönlichkeit stand und führten mich mit gezielten Aufgaben immer weiter Richtung "Ich". Bereits im vorangegangenen Jahr nahm ich an ihrem Jahrescoaching teil, bereits dort konnte ich mit ihrer Hilfe eine rießige Weiterentwicklung erleben, doch ich wollte noch mehr, also blieb ich vom Erfolg beflügelt ein weiteres Jahr. Sie weckten mein Unterbewusstsein und regten mich an über mich und mein Leben nachzudenken. Wer bin ich und was will ich erreichen? Es gab viele Wünsche und Ziele, bei denen sie mir halfen erste/weitere Schritte zur Erfüllung zu gehen, sodass ich heute alle weiteren Schritte mit ihren Methoden und Techniken alleine beschreiten kann. Vieles musste ich ausprobieren noch mehr musste ich lernen um mich selbst zu finden, zu verstehen was ich will und vor allem das auch nach außen gerecht zu zeigen um es zu erreichen. Manche Aufgabe viel mir leicht, andere waren schwer und unsympathisch, doch nun erkenne ich den ganzen Sinn dahinter und bin froh, es durchgezogen zu haben.
Ich stehe nun mit beiden Beinen standhaft im Leben, halte das Steuerruder fest in der Hand um meine persönliche Erfüllung zu erreichen und zum Teil sicherlich auch erkämpfen.
Danke Oli und Pascal, ohne euch hätte ich das niemals geschafft!

Bewertung von Andreas

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Jahrescoaching
  • Zeitpunkt: 01/2011
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 03.04.2012
Bevor ich mich für das Jahrescoaching bei Authentic Charisma entschieden hatte, hatte ich bereits ein Jahr zuvor ein dreitätiges Seminar bei den Beiden absolviert. Dadurch kannte ich sehr viele Techniken um Frauen sowohl direkt, als auch situationsbedingt anzusprechen und diese Gespräch auch in die von mir gewünschte Bahn zu lenken, doch fehlte es mir anfang 2011 teilweise noch an wahrer Motivation und dem Willen meine Vorhaben durch- und umzusetzen.

Das Jahrescoaching sah so aus, dass ich immer zwei Monate lang von einem der Trainer durch Telefoncoachings und E-Mails betreut wurde. Dabei wurden während der Telefonate aktuelle Probleme besprochen und gemeinsam verschiedene Lösungsansätze erarbeitet und besprochen. Die E-Mails beinhalteten passende Aufgaben um die Probleme anzugehen und zu lösen.

Zusätzlich zu den, im zweiwöchigen Rhythmus stattfindenden Telefonaten gabe es noch insgesamt 6 Gruppencoachings. Dazu wurden alle Teilnehmer des Jahrescoachings per Skype zusammengeschaltet. Hier wurden Selbstcoahingstrategien und verschiedene andere neue Lösungsansätze von den Coaches vorgestellt und mit uns besprochen.

Zu den Highlights des Jahres gehörten auch das jeweils eintätige Kick off Coaching zu Beginn des Jahres und das Coaching ein im Juli. Dazu trafen sich alle Teilnehmer in Köln. Insbesondere beim zweiten Coaching konnten wir uns gegenseitig zeigen wie sehr wir innerhalb eines halben Jahres fortschritten und uns weiterentwickelten. Der Jahresabschluss, an dem ebenfalls beide Coaches anwesend waren, erfolgte in Köln und Mainz. Hier wurde mir noch einmal wirklich bewusst wo ich zu Beginn des Jahres 2012 stand und wo ich nun im Dezember stand. Für mich hat sich das Coaching mehr als gelohnt. Das äußert sich beispielsweise darin, dass ich mittlerweile noch leichter und unbefangener auf andere Menschen zugehe, wesentlich besser mit Frauen umgehen kann und noch mehr Spaß mit ihnen habe und außerdem auch mein Hauptproblem, meine Fähigkeit mich selbst zu motivieren, nahezu gelöst habe.

Pascals Coachingstil betreffend war ich häufig verwundert darüber, wie groß sein Repertoire an unterschiedlichen Werkzeugen zu sein scheint. Das äußerte sich darin, dass er für ein Problem oftmals gleich mehrere verschiedene Lösungsansätze mit auf den Weg gab. Dies hatte den Vorteil, dass ich mir das raussuchen konnte, welches am Besten zu mir passt und welches auch für mich am einfachsten anwendbar war. Funktionierte der Lösungsansatz nicht gleich beim ersten Mal, hatte Pascal beim nächsten Telefonat weitere Ansätze parat, die er mir geduldig erklärte und darstellte. Dabei beweiste er sehr häufig auch seine Fähigkeit emotionale Zustände sehr analytisch zu betrachten, Wurzeln eines Problems zu lokalisieren und dieses auch von Grund auf zu behandeln um es somit dauerhaft loszuwerden. Dadurch wurden die Gespräche häufig sehr tiefgründig und persönlich, was nicht heißt, dass ich mich dabei unwohl fühlte.

VIELEN DANK PASCAL

Bewertung von Christoph

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Jahrescoaching 2011 (Kommunikation und Flirten)
  • Zeitpunkt: 01/2011
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 28.03.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
  • Mit Christoph in Kontakt treten
Wir schreiben inzwischen das Jahr 2012, und es fällt mir nicht gerade leicht zu realisieren, was in den letzten beiden Jahren Dank zweier Jahrescoachings hintereinander so alles passiert ist...
Doch von vorne: Ich habe Pascal vor drei Jahren bei einem seiner "Become a Natural"-Workshops in Stuttgart kennen gelernt. Als er mir dann von Ende 2009 von dem Jahrescoaching erzählte, war ich nach reiflicher Überlegung - schließlich verpflichtet man sich ja für einen längeren Zeitraum - davon überzeugt, dass er mich ein gutes Stück in meiner Entwicklung weiterbringen würde.
Als ich dann auch seinen Partner Olli kennen lernte, war ich echt begeistert: Sie schafften es im ersten Jahr, mich beständig zu motivieren und mich mit gezielten Aufgaben zu versorgen, die immer mehr die Persönlichkeit formte, die in mir schlummerte.
Nach dem ersten Jahrescoaching hatte ich schon einiges gelernt und zahlreiche persönliche Erfolge feiern können.
Als die Beiden mir dann anboten, ein weiteres Jahrescoaching dranzuhängen, war ich einerseits froh, weiterhin Unterstützung hinter mir zu haben, aber auch skeptisch: Ich hatte über die Jahre zahlreiche Workshops und Seminare zu den Themen Kommunikation und Flirten besucht. Was konnte denn da überhaupt noch kommen?

Eine ganze Menge: ))
Denn was mir damals noch fehlte, war das tiefe Vertrauen in meine noch vergleichsweise jungen Fähigkeiten, wie ich es jetzt besitze. Doch auch dafür hatten die Beiden einen Plan!
Ohne es bewusst wahrzunehmen banden mich Pascal und Olli immer mehr mit in das Vermitteln von Inhalten ein: Bei den zwei Praxistagen schnupperte ich erstmals als Co-Coach rein in die andere Seite und war begeistert als ich merkte, wie viele Sachen mir inzwischen so einfach fallen, die mich vor gar nicht all zu langer Zeit noch viel Überwindung gekostet hatten.
Erst nach dem Verinnerlichen des Erlernten ist man in der Lage, Dritten etwas beizubringen, und dies wiederum sorgt dafür, dass sich das Erlernte noch tiefer festigen kann. Ein positiver "Teufels"kreis!

Im weiteren Verlauf wurde mir vorgeschlagen, bei einem Workshop über mehrere Tage zu assistieren, bei dem ich wieder sehr viel lernen konnte.
Auch durch weitere Aufgaben sorgten Pascal und Olli dafür, dass ich immer mehr Führung und Verantwortung in meinem eigenen Leben übernommen habe und dies noch viel mehr ausbauen werde!
Das Jahrescoaching geht also weit über das Thema Flirten allein hinaus und deckt ein großes Spektrum innerhalb der Persönlichkeitsentwicklung ab: von Charisma über Männlichkeit bis hin zum Finden der eigenen Mission im Leben.
Für mich bedeutete dies, dass ich behutsam an das Thema "selbst Coach werden" herangeführt wurde, inklusive Einstieg in Werbung und Marketing.
Seit Oktober 2011 gebe ich nun eigene Workshops zum Thema Verführung und Kommunikation - etwas was ich mich vor einigen Jahren nur in meinen kühnsten Träumen getraut hätte auszumalen!



FAZIT:
Das Jahrescoaching hat auf mich einen Langzeiteffekt: Durch die regelmäßigen Aufgabenstellungen und deren Reflexion können Problemstellungen sehr individuell angegangen werden und über größere Zeiträume aktiv betreut werden, so dass ein sehr gutes Ergebnis erreicht wird.
Die beiden Praxistage in Köln sorgten für den richtigen Anschub (im Januar) und einen ordentlichen Nachbrenner (im August) in der Praxis.

Die beiden Trainer entwickeln sich ständig weiter und geben diese Entwicklungsschritte spürbar an die Coachees weiter. Sie ruhen sich nicht auf ihrem aktuellen Stand aus, sondern besuchen weiterhin selbst Seminare um selbst aktiv für ihre Entwicklung zu sorgen. So habe ich etwa Pascal vor Anfang März 2012 bei einem seiner kostenlosen Vorträge in Stuttgart erlebt und war sehr positiv überrascht, welchen Sprung er in wenigen Monaten wieder hingelegt hat. Dies konnte ich in den letzen Jahren bei beiden Trainern sehr häufig quasi live miterleben.

Abschließend bleibt mir eigentlich nur eines zu sagen: DANKE! Ihr habt aus einem verkopften und selbstkritischen jungen Mann durch beständige Aufgabenstellungen das Bestmögliche herausgeholt: Sein wahres Ich, dass inzwischen sehr locker, entspannt und voller großem Vertrauen in sich selbst in eine garantiert phantastische Zukunft blickt! Zudem wurde dies junge Mann zu einem Experten in seinem ehemaligen Mangelgebiet namens "Frauen" ; ))
Das Coaching war (und bleibt!) konstantes Arbeiten an mir, und ich bin sehr froh, mich gleich zwei Mal hintereinander für Pascal und Olli entschieden zu haben!

Bewertung von Matthias

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Become a real man
  • Zeitpunkt: 03/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.03.2012
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Anfangs war ich noch etwas skeptisch. Die Skepsis hat sich aber nach den ersten Telefonaten mit Pascal aufgelöst. Denn ich habe schnell gemerkt, dass es hier kein Programm "von der Stange" gibt, sondern das Coaching genau auf mich zugeschnitten ist. Ich habe zunächst in praktischen Übungen gewisse Spannungen und Drucksituationen ausgehalten und mir somit eine gute Basis aufgebaut. Das direkte Ansprechen auf der Straße war für mich auf einmal kein Problem mehr. Pascal gab mir ausführliches feedback, so dass ich v. a. meine Körpersrache und kommunikativen Fähigkeiten verbessern konnte. Ich hab mich während des Coachings ständig am Limit bewegt und bin froh, den Sprung ins kalte Wasser gewagt zu haben. Mein Selbstvertrauen steigt, ich spreche mehr und mehr Frauen an und agiere anstatt auf Zufälle zu warten! Daher kann ich das Coaching definitiv weiterempfehlen!

Bewertung von Sergej

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Das schwarze Programm; 6 Monate (2011 - 2012)
  • Zeitpunkt: /2011
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 25.03.2012
Hallo lieber Leser,

dieser Workshop nähert sich bei mir dem Ende zu; ich habe nämlich bereits vier von sechs Coachings hinter mir. Und ich kann sagen, dass ich bei diesen Coachings die tollsten Erfahrungen sammeln konnte, die ich bisher gemacht habe. Der nachfolgende Text ist relativ lang, aber ich verspreche dir, dass das Lesen und deine Mühe dafür sich lohnen werden.

Ich werde/wurde von zwei Coaches gecoacht, nämlich von Pascal und seinem Kollegen Oliver. Beide sind super Leute mit zwei ganz unterschiedlichen Charaktern und coachen deshalb ganz unterschiedlich. Ich begrenze mich jedoch bei dieser Bewertung auf Pascal.

Für meinen Workshop hatte ich mir bei der Absprache und Planung mit dem Trainer zum Ziel gesetzt, meine Ausstrahlung zu verbessern, mein introvertiertes Verhalten mehr in Richtung des extrovertierten zu verändern, Menschen und besonders Frauen kennenzulernen und, worauf bei mir der Schwerpunkt lag/liegt, Smalltalk zu üben. Ich hatte mich für diese Art des Workshops entschieden, weil dies ein Langzeit-Training ist und zwar mit einer Dauer von sechs Monaten mit einem Coaching pro Monat. Das hat für mich den großen Vorteil, dass ich zwischen jedem Coaching Übungen machen und daraufhin beim nächsten Coaching Erfahrungen austauschen kann. Somit wird bei jedem Coaching auf den gesammelten Erfahrungen aufgebaut. Deshalb ist es für ein solches Training sehr wichtig, persönlich viel Zeit zu investieren, sonst verfliegen die gesammelten Erfahrungen ganz schnell.

Der Grund aber für meine Entscheidung war, dass ich mit 23 Jahren merkte, dass mir etwas fehlte, was man nicht mit Geld, Arbeit oder materiellen Sachen ersetzen kann. Dies ist eigentlich "nur" der Spaß mit anderen Menschen und es ist natürlich viel vielschichtiger als jetzt mit ein paar Worten beschrieben, denn es geht letztendlich um den eigenen Charakter, das Selbstbewusstsein und das Verhalten zu anderen Menschen. Deshalb nur ein kleiner Tipp zum Nachvollziehen: Probiere mal, eine Frau am Tag auf der Straße, im Café, Geschäft usw. anzusprechen und kennenzulernen. Sobald die anfänglichen hemmenden und ängstlichen Gedanken verschwunden sind, macht das einen sehr großen Spaß und du lernst Menschen in ihrem und deinem Alltag kennen.

So habe ich mich vor kurzem in einem Kino mit einem Pärchen über den abgelaufenen Film unterhalten. Der Gesprächsbeginn ging von mir aus, mit der Frage an die Frau, wie der Film ihr gefallen hat. Wir hatten uns einige Minuten unterhalten, u.a. auch über Emotionen! Das ganze Gespräch hat sehr viel Spaß gemacht, alle haben gelacht und alle und alles war authentisch. Es war wirklich klasse und solche Kontakte können sich zu Freundschaften entwickeln. Aber selbst wenn nicht, kann doch die Freude und die Emotionen mit den anderen geteilt werden, anstatt, dass jeder nur für sich selbst lebt und keinen anderen anschaut oder sich mit keinem anderen unterhält, wie oft z.B. in einem Zug. Das kennst du bestimmt.

Zwischen den zahlreichen Übungen mit dem Coach gibt es auch tiefer gehende Gespräche über die persönliche Lebenssituation und wie man sie verbessern kann.

Nun zu meinem Schwerpunkt, dem Smalltalk: Gleich vorweg spreche ich ein riesiges Lob aus. Er hat mir den entscheidenden Hinweis gegeben, für Menschen Empathie und Interesse bei einem Gespräch zu entwickeln. Das klingt jetzt vielleicht logisch, aber wenn du darauf achtest, wie Smalltalk oft geführt wird, wirst du feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Dafür gab er mir viele Tipps und ich konnte sie in Aufgaben ausprobieren und verinnerlichen. Übrigens, dieses Desinteresse war bisher auch der Grund, warum ich mich mit Menschen ungern unterhalten habe.
Die Empathie und das Interesse sind sehr wichtig für ein Gespräch, denn wieso soll ich mich mit einem Menschen unterhalten (beim Smalltalk), wenn ich gar kein richtiges Interesse habe oder entwickeln KANN bzw. MÖCHTE? Es gibt zwar sehr viele Bücher und Artikel zum Smalltalk, jedoch konnte ich bisher keine guten entdecken. Denn was bringen mir Thementipps, wie z.B. das Wetter, wenn ich mich nicht für den Gesprächspartner, seine Interessen und Gefühle interessiere? Bei mir ist es dann so, dass bei solchen Themen die Gespräche im Sand verlaufen. Beiden Gesprächsbeteiligten wird schnell klar werden, dass das Gespräch ins Nichts führen wird und wahrscheinlich nur zur Überbrückung eines stillen Moments gilt. Und genau das Gegenteil wurde mir beigebracht, nämlich tatsächlich mich für die Menschen zu interessieren und mich mit ihm über ihn und die offensichtlich werdenden Gemeinsamkeiten (z.B. in einem Büchergeschäft) zu unterhalten. Auch wurde mir aufgezeigt, dass es praktisch überall Möglichkeiten gibt, mich mit anderen Menschen zu unterhalten, egal wo. Was man davor nur tun muss, ist, die eigenen Bremsen und Vorurteile abzulegen und sich stattdessen auf das Gespräch freuen. Einige der tollen Tipps dazu und zu anderen super Themen kannst du auf der Website von Authentic Charisma nachlesen.

Ich habe hier Pascal und sein Training viel gelobt und tatsächlich kann ich mit wenigen Worten kaum ausdrücken, welchen großen Wert das Training für mein Leben hat.
Deshalb, wie ich bereits gesagt habe, empfehle ich das Coaching bei Pascal (und seinem Kollegen Olli) sehr. Falls du dich für ein Coaching entscheidest, wünsche ich dir viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Schöne Grüße
Sergej

Bewertung von T

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 09/2011
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 29.02.2012
Gleich vorneweg: Das Training hat mich verändert. Seit dem Training Bei Pascal und Olli ist einiges passiert.

Dieses Review ist als Langzeitupdate für mein vorheriges Review zu sehen. Es soll zeigen, dass sich nicht nur kurzfristig etwas getan hat, sondern auch langfristig.

Ich war vor dem Training oft relativ verunsichert im Umgang mit Menschen. Ich hatte oft gute Ideen für Dates, gute Ideen auf der Arbeit, usw. habe es aber nie für nötig gehalten mich durchzusetzen und habe einfach stillschweigend mitgemacht.
In dem Bereich sieht es nun schon anders aus: Mit Freunden und Kollegen entscheide ich wohin wir gehen und was wir machen (natürlich nicht immer und nicht von oben herab), auch bei Frauen entscheide ich was passiert. Sätze wie: "Is mir egal, lass uns das tun worauf du am Meisten Lust hast" habe ich aus meinem Wortschatz gestrichen und das ist auch gut so.

Natürlich war eine Weiterarbeit nach dem Workshop nötig. Man kann nicht erwarten, dass man 3 Tage mit den Jungs verbringt und sich danach auf die Couch legen kann und einfach glücklich ist. Natürlich gibt es Hochs und Tiefs in der Entwicklung.

Dennoch hat mir der Workshop sehr geholfen und ich würde es jederzeit wieder tun, bzw. jedem empfehlen der sich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen möchte. Ich habe die viele Punkte aufgezeigt bekommen an denen ich Arbeiten muss, sowie Wege wie ich daran arbeiten kann.

Abgesehen von dem was mir der Workshop für die Entwicklung gebracht hat, habe ich coole Typen kennengelernt und hatte ein anstrengendes aber verdammt geiles Wochenende. Außerdem bin ich durch diesen Workshop auf ein neues Hobby gestoßen, welches mich 1. in der Entwicklung unterstützt, wo man 2. viele Leute kennenlernt und was noch dazu einfach einen höllischen Spaß macht - das Improvisationstheater.

Vielen Dank dafür.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 02/2012
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 25.02.2012
Pascal hat mit dem Coaching an genau meinen Schwachpunkten angeknüpft und diese gezielt aufgedeckt. Ich konnte viele meiner Blockaden lösen und neue Entwicklungsschritte gehen.
Insgesamt hat sich mein Leben durch das Coaching sehr zum positiven verändert, auch wenn sich viele Veränderungen erst im Laufe der Zeit zeigen werden.

Besonders gut ist auch die Betreuung vor und nach dem Training gewesen, wo Pascal stets mit Rat und Tat zur Seite stand.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
Ich habe mir bewusst Zeit genommen, bis ich das Coaching bewerte, damit ich nicht irgendwie im Affekt einen Kommentar niederschreibe.

Vorneweg: Ich habe mir vom Coaching eindeutig mehr erwartet. 2 Tage ein bisschen Streetgame, Affirmationen, und zum Schluss ein Leitfaden für eine Beziehung.

Absolute Basics, das meiste wusste isch bereits. Mein Game hat sich dadurch nicht wirklich verbessert. Einzig vielleicht ein Schub des Selbstvertrauens, da ich weiss, dass ich bei einem professionellen Coach war.

Aber für das 1000 Euro hinblättern, absolut überrissen.

Wenn mein Vater das nicht gezahlt hätte als Geschenk, ich würde mich noch heute hintersinnen.
Andererseits muss ich auch sagen, was hätte ich in 2 Tagen schon erwarten können? Dass er aus mir Superman macht?

Ich war schon immer skeptisch, dass einige User geschrieben haben, dass gewisse Coaching absolut super in jeder Hinsicht waren.

Ich weiss für mich jetzt, dass das eine Lüge ist. Aber nur, weil es bei mir nicht geklappt hat, soll nicht heissen, dass es für andere auch nicht klappt.

Ich jedenfalls werde mich von Coachings in Zukunft hüten. Ich kann mir nur selber helfen. Besser man geht ein paar Mal mit Kollegen raus, ist flexibler und billiger.

Ein weiteres Problem meines Coachings war es, dass es zu allgemein war. Aus heutiger Sicht würde ich zum Beispiel viel mehr von einem spezifischen Coaching wie zum Beispiel "Eskalation" profitieren. Deshalb mein Tipp an Leute, die sich für ein Coaching interessieren: Was ist dein grösster Stickypoint? Suche ihn heraus und wenn du willst, kannst du mit dem Coaching dort ansetzen.

Ein allgemeines Coaching ist meiner Meinung nach zu riskant, da man oft nur überdrüssig und längst bekanntes Zeugs lernt.

Mein Optimismus hält sich in Grenzen. Aber das sind nunmal meine Erfahrungen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2011
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 29.10.2011
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
hier meine zusammenfassung vom 3-tages coaching mit pascal: angefangen hat alles ganz harmlos mit einer hypnose zur steigerung des charismas. ich muss zugeben dass es anfangs für mich schwierig war mich total zu entspannen und der hypnose zu folgen.. ich war einfach zu aufgeregt, weil ich mir ständig gedanken machte was wohl der nächste programmteil sein wird. nach einer ausführlichen lagebesprechung gings dann auch schon in die stadt wo wir zuerst motivationsübungen machten. ich war extrem nervös und machte mir innerlichen druck, aber das verging dann schlagartig als ich mit der ersten süssen frau ins gespräch kam. ich war wie ausgewechselt. und weiter geht's waren die worte die ich immer dann wahrnahm, wenn ich gerade dabei war mich über meine erfolge zu freuen abends machten wir dann wieder eine hypnose um die erlebnisse des tages zu integrieren. meine vorfreude auf den nächsten tag endete schnell in einem emotionalen debakel. pascal schaffte es irgendwie mir in einer hypnose meine energie im sakralchakra zu bündeln, was auch ein sehr geiles gefühl war. als wir dann unter leuten gingen gings mir noch ganz gut, als ich dann alleine im bekleidungsgeschäft in der frauenabteilung stand, begannen meine knie zu zittern und ich wusste nicht wieso. pascal erklärte mir zu meiner geistigen erleichterung, was da in mir abging. dem riesen unterschied zwischen - frauen ansprechen und frauen ansprechen mit sexueller energie. keine ahnung wie oft ich aus dem shop gelaufen bin, ohne eine frau auch nur ansprechen zu können, ich wollte flüchten, doch es ging nicht - pascal schupste mich immer wieder in den shop zurück. ich begann schon zu schwitzen und hätte ich die wahl zwischen einem fallschirmsprung und dem ansprechen einer frau gehabt - eindeutig der sprung. um es kurz zu machen, ich packte nach langem hin und her meine eier und begann ein gespräch mit zwei frauen. und dann noch mit vielen anderen.. am abend gings dann nochmal richtig zur sache, wir machten sehr tiefgreifende praktiken um meinen lebenszweck zu finden und mich auf das richtige gleis zu stellen. wieder eine äusserst fordernde zeit, aber ich bin sehr froh darüber. mittlerweile ist das coaching über ein gutes monat aus, und ich habe dank pascal meinen schritt in die selbständigkeit gewagt, es war und ist nicht immer einfach, doch ich weiß dass dies mein weg ist. am letzten tag des coachings konnte mich dann nichts mehr erschüttern, und so war es dann auch. nach einer letzten hypnose fuhren wir ins shopping center um dann auch gleich loszulegen. es war der wahnsinn!! es ging alles so einfach, das ansprechen war so einfach wie schreiben für mich, und die frauen gaben mir fast schon ihre nummer ohne dass ich sie darum gefragt habe, naja fast zusammengefasst möchte ich sagen, dass mich das coaching mit pascal sehr weitergebracht hat, in bezug auf frauen und beruf. auch wenn es viel mut gekostet und ich mit meinen ängsten aufs äusserste konfrontiert wurde, möchte ich keine minute des coachings missen. danke dir nochmals pascal für diese genialen erfahrungen, dem umlegen meines inneren schalters von wait auf play, deiner geduld, und dass du mich gelehrt hast meine sexuelle energie anzunehmen und ins fließen zu bringen! es wirkt wunder ;)

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 17.10.2011
Der Workshop war in meinen Augen wirklich toll. Es hat mir gut gefallen, dass wir quasi komplett ohne Opener, Routinen und sonstige Sachen gearbeitet haben. Der Workshop ist wirklich auf individuellen Stil ausgelegt, nicht auf auswendig gelerntes Zeug.
In letzter Zeit hatte ich soviele Bücher zum Thema Pickup gelesen, dass ich total verwirrt war und garnicht mehr wusste was nun richtig und was falsch ist. Wann ich welchen Spruch raushauen soll und überhaupt, kurz: Die ganze Information hat mich nicht weitergebracht, sondern sogar ein Stück zurückgeworfen.

Der Workshop hat mir nun wieder die Augen geöffnet. Es ist nicht irgendein toller Spruch an richtiger Stelle, der der Frauen scharf auf mich macht, sondern mein Ich macht die Frauen scharf auf mich

Das Verhältnis von Theorie zu Praxis war sehr angenehm. Die Praxisübungen haben teilweise etwas Überwindung gekostet, haben letztendlich aber viel Spaß gemacht. Es gibt keine Excuses, man wird gut motiviert Sachen zu tun, die man sich in der Form nicht zugetraut hätte.

Die Teilnehmer waren allesamt cool, wir haben uns gegenseitig motiviert und ich denke mal man wird sich bestimmt noch das ein oder andere Mal wiedersehen.

Fazit:
Was der Workshop nicht ist:
- pausenloses Anquatschen von Frauen, mit vorgefertigten Sprüchen
- endlose Übungen mit fragwürdigem Sinn
- Aufbau einer Maske, vortäuschen von Qualitäten die man nicht besitzt, was spätestens nach dem 5. Date eh auffliegen würde

Was der Workshop ist:
- Hilfe zur Selbsthilfe
- Hilfe zum Herausfinden und zur Festigung des eigenen Stils
- Persönlichkeitsentwicklung


Und nochmal abschließend, was die Haupterkenntnis für mich war:
Mit einem starken Selbst, den richtigen Glaubenssätzen und der richtigen Einstellung gewinnt man Frauen. Nicht mit den richtigen Sprüchen zur richtigen Zeit.

Gruß Tobi

Bewertung von Walter Bodhi

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2011
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 20.09.2011
  • Erfahrenheit: NLP-Master
Was soll ich sagen, mir fehlen die Worte!
Ich danke Gott das es so grandiose Menschen wie Pascal gibt!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Become a real man
  • Zeitpunkt: 04/2011
  • Dauer: 1 Tag
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 17.04.2011
Pascal ist ein sehr professioneller und sympatischer Trainer. Dieser Mann ist einer der besten auf seinem Gebiet, sowie in Verführung wie auch bei der Persönlichkeitsentwicklung. Ich hatte die Ehre mit ihm ein Coaching zu machen und es war jeden Euro wert. Es war schon sehr hart für mich, besonders der Anfang. Dieser Coaching hat mir gezeigt, dass ich von Natur aus schon alles mitbringe, um erfolgreich zu sein. Ich muss es einfach tun und mehr im Kontakt mit Frauen sein. Laut Pascal, wenn ich das befolge, steht meinem Erfolg nichts im Wege. Ich kann mich nur selbst schlage, wenn ich mich auf die faule Haut lege.

Jetzt zum Coaching.
Ganz am Anfang des Coachings hatte ich keinen Erfolg und Frauen wollten nicht einmal für mich anhalten, wenn ich sie angesprochen habe. Pascal hat mein Problem direkt erkannt und mir einige nützliche Tipps gegeben, was ich genau ändern und machen muss. Und es vergehen keine 5 Minuten, wie ich beim Ansprechen plötzlich Erfolg habe. Unglaublich! Ich hatte diese männliche Eigenschaften diese Urkräfte schon immer in mir gehabt. Pascal hat sie einfach so aktiviert. Er hat direkt meine verborgene Blockaden entdeckt, die mich blockierten. Von selbst wäre ich nie darauf gekommen. Danke für dieses Erkenntnis, Pascal! Ich weiß nicht, wie er das gemacht hat, aber ich hatte das Gefühl, das er mich wie ein Buch lesen konnte. Ich musste auch super attraktive Frauen ansprechen. Das war schon sehr hart. Aber Erfolg schmeckt einfach so gut! Habe auch Kommunikationsstruktur gelernt, mit der ich mich ganz einfach und wie von selbst mit den Frauen unterhalten kann.

Ich würde jedem einen Coaching beim Pascal empfehlen. Er kann euere Blockaden lösen und euch zum Erfolg verhelfen. Aber ihr müsst danach auf jeden Fall weiter machen und nicht schleifen lassen. Sonst ist dieser Coaching nach Paar Monaten nichts mehr wert. Aber wenn man dran bleibt, bekommt ihr das Leben, das ihr euch schon immer gewünscht habt.

PS: Der Service und Organisation waren nicht mehr zu toppen, einfach perfekt. Und Pascal ich möchte dir noch was sagen: "Du bist ein Fuchs :)"

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 02/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 06.03.2011
Für mich war das Coaching mit Pascal eine harte Arbeit und gab mir vor allem die möglichkeit eigene Grenzen zu überschreiten, und die Komfortzone zu verlassen. Ich konnte mir beweisen, dass ich viel mehr erreichen kann, und mich viel besser motivieren kann und soll. Ich empfehle jedem Mann, mit Pascals professionelle Hilfe sich an die Materie zu wagen, anstatt die vielen kühnen und mutigen Pläne durch Frust,Ausreden und Ungeduld sich vernichten zu lassen. Ich hätte zweifellos ganz ohne Coaching kaum eine Chance. Jetzt habe ich eine, und nun ist mir überlassen, was ich daraus mache. All die Werkzeuge und Gute Motivation hat mir Pascal in die Hand gedrückt. Ein sehr sympathischer, professioneller Trainer, den ich nur herzlich weiterempfehlen kann.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Become a real man
  • Zeitpunkt: 12/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 19.12.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Ein sehr gutes und vor allem effektives Coaching das so einiges in meinem Leben zum positiven verändert hat. Ich bin jetzt gespannt auf das Jahrescoaching und auf all die Entwicklungen die sich bei mir noch einstellen werden.

Ich kann nur jedem empfehlen der Probleme in diesem Bereich hat, die Hilfe der Beiden in Anspruch zu nehmen. Da ich es für nahezu unmöglich halte es alleine, nur mit Hilfe von Büchern und Foren, zu packen. Auch wenn es vieleicht ungewohnt ist sich in einem so sensiblem Bereich zu öffnen, sollte man nicht lange zaudern. Man hat schließlich nur ein Leben und das will bestmöglich gelebt werden

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Project 2010 (Jahrescoaching) von Authentic Charisma
  • Zeitpunkt: 01/2010
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 02.12.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
Beim Jahrescoaching wird man "gezwungen", sich weiterzuentwickeln, habe dadurch die "Championsleague" in Sachen Verführung erfahren

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Jahrescoaching
  • Zeitpunkt: 01/2010
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 01.12.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Review zum Project 2010 von Authentic Charisma

Umfang
Das Project 2010 stellt ein 12 Monate umfassendes Dauercoaching von Groom und Xatrix dar, das heißt 2 eintägige Workshops in Köln, 6 zweistündige Telefonkonferenzen, 24 halbstündige Phonecoaching und 24 Aufgabenmails.



Umsetzung

Workshoptage
Direkt zum Jahresbeginn fand im Jänner der erste Workshop in Köln statt. Hier trafen sich die 11 Teilnehmer zum ersten mal. Dabei war die Gruppe an sich aus allen Teilen Deutschlands sowie der Schweiz zusammengesetzt. Das Alter sprang zwischen 20 und 50. Das tolle war, man lernte auch wirklich die Personen etwas kennen ( Grund für Project 2010, Persönlichkeit, Hobbys etc.) natürlich auch deren Verhältnis zu PickUp, doch eben nicht ausschließlich. Ich traf mich bereits mit verschiedenen anderen PickUpArtists, manchmal wusste ich danach mit wie vielen Frauen er angeblich schon geschlagen hatte und was er doch für ein toller Hecht sei, doch nichts darüber wer er als "normaler" Mensch war. Doch hier fühlte man sich wie im Verein, in dem man statt dem wöchentlichen Kneipenbesuch ein Workshop besucht.
Wie auch immer, wir waren zeitweise in einem Lokal und beschäftigten uns mit unserem Ich. Dann gingen wir auf der Straße in Kleingruppen mit je einem Coach herum. Wir bekamen Theorie und sollten direkt danach in der Praxis anwenden. Feedback gab es auch.

Der zweite Workshop fand Mitte des Jahres statt. Auch hier gingen wir in Kleingruppen auf der Straße nach dem selben Theorie-Praxis Schema.

Der Straßenteil bezog sich beim ersten mal auf Grundlagen des Ansprechens & Gesprächsverlauf, und beim zweiten mal auf tiefergehende Bereiche wie Empathie und darauf basierende Handlungsstränge.


Telefonkonferenzen
Wir trafen uns im Skype (gratis Programm, kombiniert telefonieren und chatten) und wurden abwechselnd von Groom und Xatrix informiert. Dabei gab es teilweise kleinere Aufgaben die wir zwischendurch machen mussten. Etwaige Fragen konnten wir direkt im Chat stellen. Das Themenspektrum war von mal zu mal äußerst unterschiedlich, sodass weite Bereiche abgedeckt wurden. Dabei wurde die ursprüngliche Zeit von 2 Stunden auf + - 3 Stunden verlängert.


Phonecoachings
Zweimal im Monat gab es ein halbstündiges Phonecoaching, das in 2-Monats-Taktung vom selben Coach geleitet wurde. Da nicht immer ausreichend Zeit da ist, fanden die Telefonate zum Teil in größeren/kleineren Abständen als 2 Wochen statt. Hatte man noch offene Fragen oder Probleme wurde das ganze in die Länge gezogen, ohne dass sich seitens der Coaches beschwert wurde. Danke dafür!
Zum Ablauf schreibe ich jetzt rein über meine Erfahrung. Der Aufbau war verschieden. Meistens wurde zuerst über die Aufgaben bzw. dessen Umsetzung gesprochen. Ergaben sich daraus Knackpunkte wurden diese tiefer besprochen/analysiert. Danach wurde vom Coach über ein Thema informiert, worauf basierend Aufgaben an mich gestellt wurden. Hatte ich zum besprochenen oder auch ganz Kontextfremden Dingen Fragen, konnte ich diese die ganze Zeit stellen und bekam ausführliche Antworten (was teilweise den alternativen Anfang darstellte).


Aufgabenmails
1-2 Tage nach den Phonecoachings kam eine Mail mit Aufgaben. Hier waren zum Teil Aufgaben enthalten, welche bereits im Telefonat aufgegeben wurden, zum Teil aber auch ganz neue. Sofern ich im Gespräch besondere Dinge fragte, bekam ich teilweise zum nachlesen und auffrischen Ausschnitte aus dem gemeinsamen Buch von Groom und Xatrix.

Teilweise wurde mir aufgetragen Bücher zu lesen. Das möchte ich besonders anmerken, da es sich nicht um klassische Werke la Mysterie Method handelte, sondern spezielleres (teilweise auch zu verschiedenen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung und zum Thema Frauen). Zum jeweiligen Entwicklungspunkt haben sie super gepasst. Das es eben "über den Tellerrand geschaut" war hat mir super gefallen!

Zum Teil kamen mir zwischen den Coachings Fragen. Fragen zu den Aufgaben oder Fragen zu einem bestimmten Bereich des PickUp, welche aber nicht bis zum nächsten Termin aufgeschoben werden konnten. Diese stellte ich per Mail und bekam immer zeitnah Antwort. Einmal wurden diese Mails recht häufig, da ich konkret zu einer Frau neuere Herangehensweisen benötigte.
Für diese Mails wurde ich nie gerügt weniger/keine zu stellen geschweige denn aufgefordert mehr zu bezahlen. Top Service, danke dafür!



Fazit
Zu aller erst: es hat Spaß gemacht! Durch die Workshops und Telefonkonferenzen habe ich viel gelernt. Doch am besten fand ich die Phonecoachings. Durch die Regelmäßigkeit hat man a) einen Antrieb etwas tun zu müssen und nicht schleifen zu lassen, und b) für die nächste, kleine Schwelle kompetente Beratung wie und was zu tun ist. Es gab die ein oder andere Aufgabe die mir nicht gefiel oder auf die ich selbst gekommen wäre, doch insgesamt fand ich sie äußerst hilfreich!
Ich bin froh diesen Schritt gegangen zu sein und würde ihn auch wieder tun.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 01/2010
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 01.12.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Wir schreiben das Jahr 2010 - es ist 0:00 Uhr. Durch das gekippte Fenster dringt der Lärm feiernder Menschen, Feuerwerkskörper knallen. Im Hintergrund läuft der Fernsehen, irgendwelche C-Promis wünschen dem Zuschauer ein frohes neues Jahr.
Ich starre ins Leere und denke nach. Ich habe Angst vor Frauen, habe noch nie ein Mädchen geküsst, war bis jetzt noch nie in der Disko, habe praktisch kein soziales Umfeld, bin krankhaft übergewichtig und bin drauf und dran mein Abi endgültig in den Sand zu setzen. Mein Alltag besteht aus frustrierendem Schulstress und... ach ja: Computerspielen. Mehrere Versuche, mein Leben auf die Reihe sind gescheitert.
Meine Augen wandern über den Monitor und fixieren eine spezielle E-Mail:
"Das Projekt 2010 startet durch - Deine Info"...


Das ist nun fast ein Jahr her. Was hat sich verändert?
Frauen stehen tatsächlich auf mich. Ich kann sie sogar anfassen, sie küssen oder mit ihnen schlafen. Sie scheinen kein Problem damit zu haben - im Gegenteil: es gefällt ihnen sogar. Ich kann Treppen steigen ohne danach mein Hemd wechseln zu müssen. Ich kann meine Kumpels anrufen und feiern gehen. Ich kann mein Abi mit Bestnoten beenden.
Wenn jemand am Anfang des Jahres zu mir gekommen wäre und mir gesagt hätte, dass ich in 6 Monaten mit einer Frau schlafen werde, hätte ich ihn ausgelacht. Natürlich. Eine volljährige, fette, notorische Jungfrau hat innerhalb 6 Monaten Sex. Niemals!
Es ist Wahnsinn, was man mit harter Arbeit und starker Unterstützung alles erreichen kann.


Warum habe ich nicht schon wieder versagt? Diese Frage habe ich mir oft gestellt.
Ich habe dieses Feuer, den Willen zur Veränderung, wahrscheinlich schon in mir getragen.
Doch früher oder später, wenn es hart auf hart kam und die Erfolgserlebnisse ausblieben, begann es zu erlöschen. Man wirft alle guten Vorsätze über Bord und rutscht in alte Gewohnheiten zurück. Es ist einfacher, so weiter zu machen wie bisher.
Das Herzstück des Jahrescoachings sind meiner Meinung nach die regelmäßigen Telefonate im Abstand von 2 Wochen. Wenn das Feuer zu flackern beginnt und man wieder anfängt, so weiter zu machen wie bisher, dann steht schon wieder das nächste Telefoncoaching vor der Tür. Neuer Spiritus für dein Feuer. Sie wissen, wie man motiviert. Am Ende jedes Telefonates gibt es Aufgaben, die es in den nächsten 2 Wochen zu erledigen gilt. Man hat immer gut zu erreichende Ziele vor Augen, Erfolgserlebnisse lassen nicht lange auf sich warten. Wenn ich, im PickUp oder einfach im Leben, in eine Sackgasse geraten bin, haben sie mir sofort wieder aus der Sackgasse heraus geholfen.
Obwohl es wahrscheinlich eher als PickUp-Coaching gedacht war, habe ich das Coaching vorallem als "Lebenscoaching" genutzt. Mit ihrer Hilfe habe ich mir endlich ein Leben aufgebaut. Das ist das Großartige. Ihre ptpp treffen so gut wie immer ins Schwarze, ihre Innergamearbeit ist zielgerichtet und effektiv, ihre Persönlichkeitsentwicklung bringt einen wirklich voran und selbst in den schwersten Lebenssituationen wissen sie einen guten Rat. Sie besitzen eine Menge Erfahrung und es ist unglaublich, wie sehr man davon profitiert. Nicht zuletzt, weil sich die beiden Coaches Olli und Pascal einfach verdammt gut ergänzen.


Ihr werdet es schon erahnen:
Ich bin von dem Coaching absolut begeistert. Ich kann es jedem empfehlen, der sich Großes vornimmt, es aber im Endeffekt nicht erreicht. In diesem Coaching werdet ihr Großes erreichen. Nicht, dass die Coaches euch die harte Arbeit an euch selbst abnehmen würden. Das tun sie nicht. Aber sie erleichtern einem die Sache enorm und sorgen immer dafür, dass man am Ball bleibt.


Ich hätte mich wohl als hoffnungslosen Fall abgestempelt. Ich habe in diesem Jahr bereits soviel erreicht, so viel erlebt und auch sehr viel durchgemacht. Aber wenn ich meine Ziele so anschaue, dann liegt noch ein weiter Weg vor mir ;)

Bewertung von Christian

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 11/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 22.11.2010
  • Mit Christian in Kontakt treten
Vor zwei Monaten bin ich auf das "Become a real man" Coaching aufmerksam geworden und wusste sofort, dass es genau das richtige für mich ist. Meine Zeit an Wochenenden verbrachte ich früher damit, tonnenweise Literatur übers Verführen zu verschlingen, in der Hoffnung dass ich irgendwann einmal den "Trick" herausgefunden habe und mir Frauen nur so nachlaufen. Tatsache ist, dass ich dadurch nur das Gefühl vom eigentlichen Kernthema betäubte - es war die Angst davor Frauen überhaupt anzusprechen und mich so zu zeigen, wie ich wirklich bin. Die ganze Theorie liest sich zwar ganz nett, nur bringt es einem Null wenn die Eier fehlen es auch tatsächlich in die Realität umzusetzen - und zwar RICHTIG!

Zusammengefasst möchte ich zum Wochenende bei Pascal sagen, dass ich noch nie im Leben eine so starke positive Veränderung meiner Persönlichkeit erlebt habe - es ist für mich wie ein Stück Freiheit, die Freiheit attraktive Frauen in verschiedensten Situationen anzusprechen und sich wie ein echter Mann zu fühlen. Ich spüre diese Veränderung jedoch nicht nur in Bezug auf Frauen, ich betrachte das Leben nun aus einem anderen Blickwinkel, ich gehe viel gelassener durch die Welt und mache mir nicht mehr so viele Gedanken was sich andere Menschen von mir denken könnten.

Für mich war das Coaching sehr bewegend, ich konnte wunderschöne Referenzerfahrungen sammeln und bin sehr froh darüber, dass ich mich dazu entschlossen habe!

Bewertung von Chris

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Project 2010 (Jahrescoaching) von Authentic Charisma
  • Zeitpunkt: 01/2010
  • Dauer: >15 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 06.11.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Dank des Jahrescoachings habe ich einige Erlebnisse gehabt, von denen ich davor nur träumen konnte.
Das Jahr mit Olli hat mich wirklich begeistert und geprägt!
Kommentar des Trainers:
Danke für das Testimonial, trotz des Namensverwechslers ;).

Oliver Walton ist mein Coaching-Kollege, mit dem ich zusammen das Jahrescoaching durchgeführt habe, aber die Bewertung ging an mich.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 04.11.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
"Das Pascal in meinen Augen einer
> der fähigsten Coaches Deutschlands ist,
> wusste ich schon, seitdem Teilnehmer vor 2-3 Jahren in einschlägigen
> Foren von ihren Durchbrüchen und Erfolgen
> erzählten. Ich habe damals und seitdem
> versucht mir das Verführen von Frauen und die Authenzität eines
> "echten Mannes" selber beizubringen. Was auch bis zu einem
> gewissen Grad recht gut funktionierte. Aber an irgendeinem Punkt kam
> ich einfach nicht mehr weiter. Schon damals wusste ich jedoch: Wenn
> ich jemals einen Workshop besuchen werde, der das Verführen von
> Frauen und Persönlichkeitsentwicklung zum Thema hat - dann wird dies
> beim Pascal sein.
>
> Gesagt getan. Ich habe meine Ziele neu
> gefunden. Ich habe meine urmännlichen Kräfte entdeckt. Die Übungen
> die Pascal mit mir in der Kölner Innenstadt machte versetzten mich
> jedesmal kurzzeitig in eine Art großer
> männlicher Energie.
>
> Ich erfuhr das erste Mal in meinem
> Leben was es benötigt, damit wildfremde Frauen wenn ich sie
> anspreche gar nicht mehr weiterlaufen KÖNNEN. Angezogen von meiner
> neuen Ausstrahlung die oft wie eine Bombe einschlug konnten die
> Frauen gar nicht als bei mir Wurzeln zu schlagen. Und ich spreche
> hier von unglaublich attraktiven Frauen. Die Sorte von Frauen bei
> denen ich mir einredete, ich müsste erstmal weniger schöne Frauen
> ansprechen um auf deren Level hochzusteigen.
>
>
>
>
> Ich muss lachen wenn ich jetzt darüber
> nachdenke.
>
>
>
> Das beste ist,
> dass wir alle Übungen so durchexerziert und aufgeschrieben haben,
> dass ich sie nun zurück zu Hause immer wiederholen kann und mich
> genauso männlich fühlen kann.
>
> Auch mit dem
> abschließenden Masterplan welcher mir Pascal am Ende mitgab sorgte
> für mehr Disziplin und dass sich meine Manneskraft in meinen Alltag
> integriert. Ich finde von Tag zu Tag immer mehr Ruhe in mir. Aber die
> heftigsten Erlebnisse waren ein- zwei Wochen nach dem Coaching.
> Als
> ich an einem Morgen aufstand und zu meiner (inzwischen täglichen!)
> Jogging-Strecke war, fing ich ohne irgendeinen Grund an intensiv zu
> weinen. Da ich mich selbst viel mit NLP beschäftige weiß ich, dass
> dies eine Form des Körpers ist um mein altes "Ich"
> loszulassen.
>
> Das andere Erlebnis war auch komplett neu für
> mich: Als ich Mittags in der Innenstadt auf meine Straßenbahn
> wartete, lief eine sehr attraktive junge Frau an mir vorbei. Ohne
> darüber nachzudenken (naja ein bisschen vielleicht..) konnte ich gar
> nicht anders als aufzustehen und sie anzusprechen. DAS hätte ich
> mich vorher ohne Freunde, Alkohol oder Pickup-Routinen NIEMALS
> getraut.
>
>
>
> Ich für meine Verhältnisse habe mit
> der Theorie des Aufreissens nun gänzlich abgeschlossen und
> beschäftige mich jetzt mit dem eigentlichen Ziel: Sex mit
> wunderschönen Frauen zu haben und meine Ziele bis aufs Blut zu
> verfolgen.
>
> Leute, ich sage euch eins: Stöbert 3 Jahre lang in
> Pickup-Foren rum und geht mit euren Freunden "aufreissen",
> onaniert 2 Jahre mit NLP- und Innergame-Übungen in eurem eigenen
> Zimmer ODER geht ein Wochenende zu Pascal."

Bewertung von Duez

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 10/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 26.10.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Practitioner
Einfach Top. Wer die, von Pascal speziellen Fähigkeiten erweitern und erlernen will, ist bei ihm an der richtigen Adresse. Definitiv weiterzuempfehlen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
nicht bewertet
Praxisbezug
Service
Organisation
hätte mehr vom Coaching erwartet

Bewertung von Marcel

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 08/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 04.08.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Ich habe sehr viel gelernt und kann es nur allen weiterempfehlen!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 22.06.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Perfekt!;)

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 04/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 09.06.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Um es kurz und knapp auf den Punkt zu bringen:
Pascal ist ein absolut genilaer Coach!
Ich bin davon überzeugt, dass Pascal aufgrund seiner Art und Weise jedem "Schüler" helfen kann, der zu ihm kommt.
Ich hatte die Tage mit Pascal ein super Zeit, hatte viel Spaß und Freude. Selbstverständlich habe ich auch sehr viel gelernt... und vor allem: BEHALTEN!!!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 12/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 09.06.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Pascal ist ein super Trainer!
Er gehört zu den meiner Meinung nach Besten in Deutschland. (Ich darf das sagen, da ich sehr viele Coaches kenne).
Obwohl ich schon mit sehr viel Wissen zu Pascal gekommen bin, konnte mir trotzdem auf hohem Niveau geholfen werden.
Die Trainigsinhalte sind sehr individuell auf die jeweilige Person abgestimmt.
Ein wirklich sehr empathischer, souveräner und kompetenter Trainer.
Ich habe sehr viel gelernt, die Traingins-Tag waren rückblickend auf jeden Fall ihr Geld wert.

Bewertung von Joachim

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Real Man - Teil 2 (Einzelcoaching)
  • Zeitpunkt: 10/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 02.06.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
  • Mit Joachim in Kontakt treten
Nach dem ersten Real Man Coaching war nicht etwa der Kontakt abgebrochen, nein es gab noch eine weitere Betreuung und Unterstützung im Umsetzen des neuen "Ichs". Dabei hatten wir gemeinsam einen weiteren sticking point entdeckt, der in diesem zweiten Einzelcoaching bearbeitet wurde.
Diesmal fühlte ich mich nach dem Training erst gar nicht so verändert, wie beim ersten Coaching. Tatsache ist aber, dass ich drei Wochen nach diesem Coaching in eine sehr stabile Beziehung mit einer tollen Frau gelangt bin - für mich als Beziehungsmensch der Traum schlechthin.
Ihre Aussagen über mich, meine Attraktivität und meine Männlichkeit - all das hätte ich vor dem Coaching von Pascal nicht einmal geträumt.
Es war der Hammer! Absolut empfehlenswert!

Bewertung von Joachim

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Real Man - Einzelcoaching
  • Zeitpunkt: 07/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 02.06.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
  • Mit Joachim in Kontakt treten
Das war beeindruckend!
Noch heute schwärme und empfehle ich dieses Training anderen Männern...
Bereits im telefonischen Vorcoaching hatte ich den Eindruck, dass Pascal mir zum Durchbruch verhelfen könnte. Endlich wusste ich, was mir fehlte - was ich wollte und ich traute ihm zu, es aus mir herauszukitzeln. Meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt sondern übertroffen.

Durch Hypnosen und Energiearbeit an diesen zwei Tagen sowie praktische Arbeit auf der Straße kam ich derart verändert nach Hause, dass ich selbst fast drei Wochen benötigte, um mit meinem "neuen Ich" klarzukommen. Danach ging es ab! Ich war endlich der Mann, der ich schon immer sein wollte...

Danke Pascal...!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 28.05.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Das Coaching fand an drei aufeinander folgenden Tagen statt. Ich finde es erstaunlich, dass zwei Menschen (der andere Trainer war Oli Walton) soviel Energie aufbringen können.
Ich weiss nicht, wie teuer ein Coaching bei anderen Anbietern ist, jeodoch war der Preis dieses Angebotes mehr als angemessen.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Become a real man
  • Zeitpunkt: 02/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 28.05.2010
Das Training hat mir vor Augen geführt, wie sehr ich im Umgang mit dem anderen Geschlecht doch meine Interessen und Bedürfnisse in den Hintergrund stelle. Erfrischenderweise hat mir Pascal mit einfachen Dingen aufgezeigt wie leicht und spielerisch der Umgang sein kann und dass ich mich auch durchsetzen darf und kann.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Persönlichkeitsentwicklung, soziale Kompetenz
  • Zeitpunkt: 02/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.05.2010
Alles war sehr gut, und sein Geld wert.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: 1on1 Verführungsworkshop
  • Zeitpunkt: 04/2010
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.05.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
  • Mit diesem Teilnehmer in Kontakt treten
Pascals hypnotische Übungen haben gewirkt und er hat sie sehr individuell an mich angepasst!

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 02/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.05.2010
Das Training von Pascal hat mir sehr viel gebracht.
Ich war in einer ziemlichen Lebenskrise und wusste nicht mehr weiter.
Nachdem ich den Workshop bei Pascal besucht hatte, ging es mit meiner persönlichen Entwicklung endlich voran.

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar:
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.05.2010
Pascal Levin versteht es, sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen und gibt einem die nötigen Persönlichkeits-"Tunings" mit auf den Weg, um der Mensch zu werden, der man sein will. Ich gehe sogar weiter und sage: ...um der Mensch zu werden, der man in seinem tiefsten, ureigensten Innern ist und schon immer war! Bloß verliert man sich selbst so schnell heutzutage...

Bewertung von anonym

Empfehlenswert
Veränderung
Lernen
Begeisterung
Kompetenz
Praxisbezug
Service
Organisation
  • Seminar: Practitioner, Master, Andere
  • Zeitpunkt: 06/2009
  • Dauer: 2-3 Tage
  • verifiziert durch Code-Übereinstimmung und E-Mail-Adresse
  • aufgenommen am: 27.05.2010
  • Erfahrenheit: NLP-Anfänger
Ein exzellenter Trainer mit viel Erfahrung und faszinierender sowie angenehmer Persönlichkeit!

Pascal Xatrix Levin erlaubt leider keine (weiteren) Bewertungen.