Profil des Trainers
Hier finden Sie Informationen über den Trainer und seine Qualitäten
Foto von Michael Luther
Name: Michael Luther
Unternehmen: Ideaktiv
Sitz: D - Köln Karte
Gebiet: Kreatives Denken, Ideenfindung, persönliche Kreativität

Ausbildung:

* NLP-Trainer
* CreativCoach
* Systemischer Coach
* Zusatzausbildungen / Lizenzen in CPS, MBTI, IPC, H.D.I., DISG, Belbin/ Interplace, ActionWorkout, de Bono

Erfahrungen:

* Workshops in Ideenfindung und Kreativität (www.ideaktiv.eu)
* Leitender Redakteur des Internet-Kreativportals http://www.creaJour.de
* Initiator der Crea-REGIOnale-Treffs und des Creativ Dialogs (www.creaktivdialog.de)
* Sprecher der Ideenaktivisten
* Organisator der CreAcademy (www.creacademy.com)
* Moderator des Online_forums Jahr der Kreativität und Innovation (www.xing.com/net/kreativjahr/)

Seminare allgemein:

* Königsweg Kreativität
* KreAktivtag
* NLP und Kreativität - das Dreamteam
* Kreative Fitness
* Erfolgsfaktor Kreativität
* Kreativität 2 go - Kreativität als Lebenskonzept
* Professionelle Ideenfindung

Über mich:

* Innovationscoach, Ideentrainer und Kreativitätsberater in D, EU, US, CAN
* Training, Beratung, Coaching, Forschung & Entwicklung im Bereich angewandte Kreativität
* Neugierig, enthusiastisch, querdenkend, kontaktfreudig, reiselustig, forschend, systemisch denkend

Veröffentlichungen:

PUBLIKATIONEN
Luther/ Maaß: NLP-Spiele-Spectrum. Paderborn, 5. Auflage 2006
Luther/ Gründonner: Königsweg Kreativität. Paderborn, 2. Auflage 2000
Luther: Reise zu den inneren Schätzen - Handbuch für Entspannung. Paderborn, 2000
Luther: Idealog - Ideen entwickeln im Dialog. Köln/ Oxford 2006
Luther: Infrastruktur der Kreativität. Köln 2007
Luther: IPC - Persönlichkeits-Profiling for Innovators and Problem solver. Köln/ Vancouver 2005
Luther: Lehrbrief Kreativität, Band 1. Duisburg 2008
Luther: Lehrordner Ideenfindung mit Pfiff und Methode. Duisburg 2007
Luther: Lexikon kreativer Köpfe und Methoden. Online-Publikation, Köln 2005
Luther: Idealog und IPC - zwei neue Tools professioneller Ideenfindung. In Hornung/ Patzack: Kompetenzbasiertes Projektmanagement. Freiburg 2008
Luther: IPC (InnovationsPotential-Compass) - Go West. In Rachow: Spielbar III. Bonn 2009
Luther: Kreativität im Web 2.0. In Hornung-Prähauser/ Luckmann: Kreativität und Innovationskompetenz im digitalen Netz. Salzburg 2009.
Luther: Kreativität für Erfinder. In INSTI-Broschüre (Hrsg.): Erfinden im Team. Erftstadt 2007
Luther in VIBSS-NRW (Hrsg.): Artikelsammlung Kreativität für non profit-Organisationen. Duisburg 2005
Luther in VIBSS-NRW (Hrsg.): Rapid Learning-Modul Ideenfindung. Duisburg 2008
Luther in VIBSS-NRW (Hrsg.): MEthodendatenbank Kreative Ideenfindung. Duisburg 2008
--------------------------------

PRODUKTE und DENKTOOLS
Braincards, ein Kartenspiel für kreative Kompetenz. Hannover 2007
Idealog-Box, der Karteikasten für Ideenfindung. Köln 2006
Idealog-Dreh, Ideenfindung auf einen Blick im Hand-um-DREHen. Köln 2007
Ideas2go, eine praktische Schnellstarthilfe für Ideenfindung. Köln 2007
Ideen-Bag, das Toolkit für IdeenWORKshops. Köln 2007
Ideen-Poster, eine Serie kreativer Arbeitsplakate. Köln/ Duisburg 2008
IPC-Check, Persönlichkeitsprofil zur Bestimmung der Innovations-Präferenz. Köln 2006
Metis, Kreatives Planspiel zur Existenzgründung. Köln 1997